FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • AUTO mobilegeeks: Warum Du in 30 Jahren nicht mehr Autofahren darfst: In 30 Jahren werden wir zwar noch im Auto sitzen, doch die Fahrten überlassen wir dann dem Computer. Im folgenden Beitrag geht es um autonom fahrende Autos, die uns jetzige FahrerInnen überflüssig erscheinen lassen. Die rechtlichen Anforderungen an das Steuer könnten wir eventuell verlieren bzw. diese auch nicht mehr erfüllen. „Schon übermorgen sind wir die Betrunkenen und Bekifften von heute.“
  • WORKFLOW berufebilder: 7 Regeln für erfolgreiches Delegieren: Jaja das Zeitmanagement. Für viele hat der Tag einfach zu wenig Stunden um ToDo´s oder Projekte abzuschließen. Wichtig ist dabei also eine gute Planung und eine gute Einteilung bzw. Verteilung von Arbeit. Delegiert man Arbeit richtig, entsteht ein ganz anderer Workflow und man hat selbst vielleicht nicht mehr so viel auf dem Tisch und mehr Zeit für das eigene Leben. Auch an alle, die lieber selbst Hand anlegen statt zu delegieren:7 Regeln für erfolgreiches Delegieren
  • INTERNET heise: Kabinettsklausur: Wirtschaft fordert Tempo in Digitalpolitik: Das Internet wird für Bürger und Firmen immer wichtiger. Deshalb will auch die Bundesregierung in ihrer Klausur beraten, wie die Entwicklung schneller vorankommen kann. Die Branche sieht Handlungsbedarf. „Wir brauchen in der Digitalpolitik noch mehr Tempo“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands Bitkom, Bernhard Rohleder.
  • DATENSCHUTZ golem: Safe-Browsing-API soll schneller und mobiler werden: Google hat die Version 4 seiner Safe-Browsing-API vorgestellt. Damit will der Technologiekonzern vor allem auf die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern besser eingehen. Googles Projekt zur Verbesserung der Internetsicherheit wird seit 2007 betrieben und kann zum Beispiel das Verlinken auf Seiten verhindern, die Malware verteilen, oder vor Social-Engineering-Werbeanzeigen warnen.
  • GOOGLE t3n: Sebastian Thrun: „Künstliche Intelligenz macht uns zu Supermenschen“: Er hat das selbstfahrende Auto bei Google mitentwickelt und in Stanford gelehrt: Der Solinger Sebastian Thrun gilt als eines der Superhirne unserer Zeit. Jetzt hat er sich eines neuen Projekts angenommen: Bildung. Im Interview spricht der 49-Jährige über die Gemeinsamkeiten von Büchern und Onlinekursen, schmerzhafte Veränderung – und Supermenschen.

Image chalabala / 123RF Lizenzfreie Bilder


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter