5 Lesetipps für den 8. Dezember

In unseren Lesetipps geht es heute um Kontrolle beim Datenschutz, Virtual Reality, Hashtags im Jahresrücklick, das Smartphone Comet und HP. Ergänzungen erwünscht.

  • DATENSCHUTZ Süddeutsche.de: Neues Safe-Harbor-Abkommen mit mehr Kontrolle – Digital: EU-Justizkommissarin V?ra Jourová plädiert für besseren Datenschutz für europäische Nutzer, sodass Tech-Konzerne wie Google oder Facebook weniger Personendaten in die USA übermitteln können. Jourová fordert ein neues Abkommen, welches im Januar mit den USA verhandelt werden und als Ergebnis ein “System von Vertrauen und Kontrolle” entstehen soll. Die bisherige Safe-Harbour-Vereinbarung wies in Bezug auf die ausreichende Kontrolle einige Mängel auf. Der EuGH hatte das Abkommen bereits im Oktober für ungültig erklärt, was durch die Klage von dem Österreicher Max Schrems, der seine Facebook-Daten in den USA nicht vor staatlicher Überwachung geschützt sieht, ausgelöst wurde.

  • VIRTUAL REALITY DIE WELT: Virtuelle Realität: Google und Facebook bringen neue Produkte: “Virtual Reality” und jeder möchte besser sein. Der Konkurrenzkampf um die beste Technik im Bereich der virtuellen Realität ist in vollem Gange. Google und Facebook sind zwei der Großkonzerne die kräftig mitmischen. Facebook setzt beispielsweise auf Oculus Rift, eine 3D-Videobrille, für die auf einem Event im Microsoft theatre aktuell eine neue Software live vorgestellt wurde, mit der man virtuell Teil einer Rockband sein kann. Google präsentierte fast zeitgleich eine neue App für Aufnahmen von virtueller Realität. Damit spricht Google vor allem die breite Masse an und macht VR für alle erschwinglich.

  • HASHTAGS horizont: 2015 auf Twitter: Das waren die weltweit wichtigsten Hashtags des Jahres: Jahresrückblick bei Twitter mit den wichtigsten Hashtags. Der Hashtag #JeSuisParis führt die Liste mit der weltweit größten Wirkung und Resonanz im Netz an. Zu den Anschlägen in Paris drückten hierdurch viele Menschen über den Globus ihr Mitgefühl und Solidarität für die Bewohner von Paris aus. Überhaupt ist durch die 10 ersten Plätze zu sehen, dass soziale Themen in diesem Jahr besonders im Fokus der Hashtags standen. Auf Platz 2 ist der Hashtag #BlackLivesMatter, der für die US-Bürgerrechtsbewegung und die Proteste gegen rassistische Polizeigewalt. Platz 3 und 4 belegen #MarriageEquality und #RefugeesWelcome.

  • COMET t3n: Comet: Erstes schwimmendes Smartphone der Welt erfolgreich finanziert: Mit dem Smartphone baden gehen. Das erste schwimmende Smartphone mit dem Namen Comet soll vorrausichtlich im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Die Entwickler Comet Core mussten den ersten Versuch, das Gerät per Crowdfunding zu finanzieren, abbrechen. Via Indiegogo konnten sie aber nun genug Geld für das schwimmende Smartphone sammeln. Dennoch gibt es bisher nur einen Prototypen, der aber auf eine vielversprechende Qualität für den Markt hoffen lässt. Durch eine hochwertige Software soll das Smartphone an der Wasseroberfläche schwimmen können, das aber natürlich auch nur für kürzere Zeit.

  • HP Golem.de: Hewlett-Packard: HP gibt Produktion von preiswerten Tablets auf: Neue Produktions-Ausrichtung bei Hewlett Packard. Der Hersteller setzt bald nicht mehr auf die Produktion von preiswerten Tablets, um im Gegenzug mehr auf teurere und somit profitablere Geräte für das Unternehmen zu setzen. Ron Coughlin, President for Personal Systems bei HP, erklärt hierzu: “Wir konzentrieren uns auf Geschäftsmobilität, um Tablets für den Außendienst, Bildung, den Einzelhandel und das Gesundheitswesen anzubieten.” Im Fokus der Produktion stehen demnach Business-Tablets und-Detachables.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Janine Billker

kommt aus Leer (Ostfriesland) und studierte in Oldenburg Kunst- und Medienwissenschaften. Zurzeit macht sie ein Praktikum in der Redaktion der Netzpiloten.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.