FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • HACKER heise: G7 gegen Hacker: Cyber-Attacken sollen wie bewaffnete Angriffe gewertet werden können: Die japanische Zeitung „Yomiuri Shimbun“ berichtet, dass die G7-Staaten schärfer gegen die Hintergrundleute von Cyber-Attacken vorgehen wollen. Eine ausführliche Erklärung wollen die sieben großen Industriestaaten auf dem kommenden Gipfel in Japan abgeben. Laut Informationen der Yomiuri Shimbun, sollen Cyber-Attacken nun mit herkömmlichen bewaffneten Attacken durch ein Land oder einem terroristischen Angriff gleichgesetzt werden. Das heißt, dass attackierte Staaten das Völkerrecht und die Charta der Vereinten Nationen geltend machen können. Das damit laufende „Recht auf Selbstverteidigung“ würde Staaten die Möglichkeit geben, gewaltsam gegen Hacker vorzugehen.

  • DIGITALISIERUNG gruenderszene: „Zu wenig Internet tötet die deutsche Wirtschaft“: Während die TV-Sendung „Hart aber fair“ in den letzten Monaten vom Flüchtlingsthema regiert wurde und meist nichts Neues bei den Diskussionen angesprochen wurde, gab es am Montag mal wieder ein Thema, das auch ordentlich für Diskussionen sorgt – die Digitalisierung. Eigentlich sollte sich die Show auf das Smartphone und die Auswirkungen auf den Menschen konzentrieren, doch schnell wurde eine hitzige Diskussion über die Digitalisierung daraus. Frank Thelen, bekannt aus der TV-Show „Höhle der Löwen“, fand deutliche Worte. Wenn sich Deutschland der Digitalisierung nicht mehr öffne, so sei eine schwindende Rolle in der Weltwirtschaft vorprogrammiert. Und Kinder, die nicht lernen mit der Programmiersprache umzugehen, seien die Analphabeten der Zukunft.

  • GOOGLE spon: Projekt Abacus: So will Google das Passwort abschaffen: Wenn es nach Google geht, dann brauchen Nutzer von Android Smartphones in Zukunft kein Passwort mehr. „Abacus“ nennt sich das Projekt des Konzernriesen. Durch ein Programm soll das Nutzungsverhalten analysiert werden und mit Hilfe dieser biometrischen Daten ein einzigartiges Profil erstellen, das den Nutzer an der Stimme, Geschwindigkeit des Tippens, Bewegungsmuster und der Appnutzung erkennt. So sollen Passwörter und Nutzernamen überflüssig werden. Das Programm soll noch dieses Jahr gestartet werden.

  • APPLE tech: Apple will open Siri to developers and launch Amazon Echo-like smart speaker, report says: Apple will seine bekannteste Assistentin mehr Arbeit geben. Siri soll an Entwickler weitergegeben werden, um speziell auf bestimmte Firmen abgestimmt zu sein. Bis jetzt hat Siri nur mit Drittanbietern wie Yelp und Bing gearbeitet. Das Entwicklungsprogramm trägt den Namen „Siri SDK“ und soll noch im nächsten Monat veröffentlicht werden. Apple soll außerdem daran arbeiten, Siri auch auf dem Mac als Assistentin einzustellen.

  • FACEBOOK mashable: Chewbacca mom got to ride a bike alongside her favorite Wookiee: George Lucas lieferte mit Star Wars wohl die Science-Fiction-Saga überhaupt. Selten trifft man mal einen Menschen, der nicht das Geräusch der Atemmaske von Darth Vader erkennt – dafür muss dieser noch nicht mal Fan sein. Und auch ein anderer Star Wars Charakter ist aus dem Universum nicht wegzudenken. Mit seinem 2-Meter großen und pelzigen Körper, wurde Chewbacca zur Lieblingsfigur vieler Fans. So auch von Candace Payne. Sie kaufte sich vor kurzer Zeit eine Chewbacca-Maske und filmte ihre ersten Minuten damit in einem Facebook-Live Video. Dieses Video ist das am meisten geklickte Live-Video auf Facebook. Und Mark Zuckerberg persönlich nahm das als Grund, die Dame zum HQ ins Silicon Valley einzuladen. Mit einer wundervollen Überraschung.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Dennis Radny

Dennis Radny

kommt aus Bad Homburg und studiert Journalistik in München. Er hat sich auf Sportjournalismus spezialisiert. Zurzeit absolviert er sein Praxissemester in Hamburg und arbeitet seit April 2016 als Praktikant bei den Netzpiloten.

More Posts - Twitter