Netzpiloten @ Medientage München

Corona hat auch die Medienwelt im vergangenen Jahr stark durchgeschüttelt. Unter dem diesjährigen Motto „New Perspectives“ versuchen die Medientage München beherzt weit voraus auf die kommende Zeit zu schauen. Dieses Jahr findet der Medien-Kongress vom 25. bis 29. Oktober als Hybrid-Event statt. Unter Einhaltung der 3G+ Regeln könnt ihr also vor Ort in München teilnehmen, oder online das zwei Streams füllende Programm verfolgen. Die Netzpiloten begleiten das Event zum bereits 6. Mal und wir freuen uns schon, dass dieses Jahr wieder der direkte Austausch möglich sein wird.

Neben den mehr als 100 Vorträgen (mit über 350 Speakern), bieten die Medientage München auch wieder viele Gelegenheiten zum Networken und eine Expo mit exklusiven Partnern und einer XR-Area, in der ihr VR- und AR-Anwendungen selbst ausprobieren  könnt.

Welche Speaker werden da sein?

Bei der anderthalbstündigen Eröffnung äußern sich gleich mehrere wichtige Persönlichkeiten der deutschen Medienlandschaften zu den neuen Perspektiven. Mit dabei ist auch Mai Thi Nguyen-Kim. Die promovierte Chemikerin begeistert mit ihrem YouTube-Kanal „maiLab“ mehr als 1,3 Millionen Abonnenten für Wissenschaft. Auch im Fernsehen ist sie mittlerweile eine beliebte Expertin in Wissensformaten wie Terra X oder Quarks und sie schrieb zudem bereits zwei Bestseller.

Auch Brian Morrissey hat einen guten Blick auf die Medienwelt. Sein wöchentlicher Newsletter „The Rebooting“ hat nämlich den Aufbau nachhaltiger Medienunternehmen zum Thema. In seinem Vortrag „Covid Accelerations defining the future of media“ geht es allerdings nicht nur um den Einfluss der Pandemie, sondern auch weitere Faktoren wie die Trump-Präsidentschaft.

Podcasts bleiben weiterhin ein wichtiger und wachsender Markt. Saruul Krause-Jentsch ist Head of Studios DACH für den Podcast-Bereich bei Spotify. Bei den Medientagen München ist sie als Gast beim Podcast-Special „Strategic Perspectives: Wo die Podcast-Reise hingeht“.

Welche Themen und Formate erwarten euch?

Die Medientage München bieten ein prall gefülltes Programm über fünf Tage. Das Programm der einzelnen Tage hat immer unterschiedliche Schwerpunkte. Wir zeigen euch daher die Schwerpunkte der jeweiligen Streams.

Montag, Conference-Stream 1  – IMAX: New Perspectives | TV & Streaming

Montag, Conference-Stream 2 – Planetarium: TV & Streaming

 

Dienstag, Conference-Stream 1 – IMAX: TV & Streaming | Connect! The Future of TV

Dienstag, Conference-Stream 2 – Planetarium: Politik & Gesellschaft | Werbung & Marketing

 

Mittwoch, Conference-Stream 1 – IMAX: Radio & Audio | Podcast-Special  Politischer Influencer Preis

Mittwoch, Conference-Stream 2 – Planetarium: Politik & Gesellschaft | Journalismus & Publishing | Social Media

 

Donnerstag, Conference-Stream 1 – IMAX: Nachhaltigkeit |  Diversity | Journalismus & Publishing

Donnerstag, Conference-Stream 2 – Planetarium: Europatag | Politik & Gesellschaft

 

Freitag, Conference-Stream 1 – IMAX: Journalismus & Publishing 

Freitag, Conference-Stream 2 – Planetarium: Politik & Gesellschaft | Journalismus & Publishing

Freitag, Conference-Stream 3 – Blitz Club: SIM Education Stage – Die Konferenz für Ausbilder:innen

Und sonst so?

Das Onlineticket für die Medientage München bekommt ihr bereits für 119 Euro. Die Tagestickets vor Ort kosten jeweils 199 Euro und beinhalten auch den digitalen Zugang. Das Wochenticket vor Ort kostet 799 Euro. Für Studenten besonders interessant ist das stark vergünstigte Onlineticket für 25 Euro. Die Tickets erhaltet ihr hier auf der Seiten der Medientage. Für das Studententicket ist ein Immatrikulationsnachweis erforderlich.

Zutritt zur Veranstaltung gibt es nur unter Einhaltung der 3G+ Regeln. Aufgrund dieser Regeln gilt keine Maskenpflicht, aber es wird trotzdem ein Mindestabstand von 1,5m empfohlen. Das komplette Hygiene-Konzept gibt es hier als PDF.

Wir wünschen allen Teilnehmern – ob vor Ort oder im Stream – 5 tolle Tage bei den Medientagen und freuen uns schon auf eure Eindrücke unter dem offiziellen Hashtag #MTM21.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,