FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • GOOGLE handelsblatt: Google will künftig den Alltag mehr mitgestalten: Am Mittwoch kündigte der Konzern Google seine Pläne für die Zukunft an. Die Hauptattraktion war das Gerät „Google Home“. Ein Assistent für jedes Zuhause, der druch Spracherkennung und Zugriff auf Internetsuchanfragen den Alltag der Nutzer mitgestalten soll. Google will somit näher am Menschen sein. Die Konkurrenz kriegt also ordentlich Druck und der Google-Konzernchef Sundar Pichai legt nach. „Wir haben ein Jahrzehnt investiert, um die weltbeste Spracherkennungs-Technologie zu entwickeln“, sagte Pichai.

  • DATENSCHUTZ t3n: LinkedIn-Hack: 117 Millionen Nutzer-Logins stehen zum Verkauf: Das Online-Portal LinkedIn, in dem Nutzer ihre Geschäftskontakte pflegen können, wurde vor vier Jahren gehackt. Damals ging man von 6,5 Millionen gestohlenen Datensätzen aus. Motherboard berichtete nun, dass 167 Millionen Konten betroffen gewesen sein. Das kam nun raus, da ein Hacker namens „Peace“ 117 Millionen Kontodaten im Netz für 5 Bitcoins verkaufen soll. Wer ein LinkedIn-Account besitzt, wird aufgerufen schleunigst sein Passwort zu ändern.

  • WLAN heise: godspot: Freies WLAN für evangelische Kirchen Berlins und Brandenburgs: Bis zum Kirchentag 2017 soll es in Berlin und Brandenburg freie Wlan Hotspots geben. Das kündigte die Evangelische Kirchen Berlin-Brandenburg an. Die sogenannten „godspots“ sollen in rund 3000 evangelischen Einrichtungen eingebaut werden. Zuerst konzentriert man sich auf Kirchen, wie die Friedrichstadtkirche in Berlin-Mitte. Darauf folgen dann Pfarrhäuser und weitere kirchliche Einrichtungen.

  • EBAY mashable: eBay is betting shoppers will embrace virtual reality as much as gamers: Virtual Reality soll eine Revolution in der Gaming-Welt bringen. Doch auch Konzerne aus anderen Bereichen riechen eine Chance. So auch der größte Online-Marktplatz eBay. Das Unternehmen hat den ersten Virtual-Reality-Online-Store eröffnet. Unter den Nutzern sollen unter anderem 20.000 Google Cardboard Headsets verlost werden. Der Store soll es dem Kunden noch einfacher und attraktiver machen von Zuhause zu shoppen.

  • RAUMFAHRT digitaltrends: SpaceX’s 2018 Mars mission has a few legal hurdles to clear, but NASA’s helping out: Der Gründer von Paypal und Tesla, Elon Musk, ließ mit seiner Ankündigung, er wolle bis 2025 den Mars besiedeln, einige Kinnladen gen Boden fallen. Sein Projekt „SpaceX“ steht allerdings nicht nur vor technologischen und logistischen Hürden, sondern muss auch einige rechtliche Angelegenheiten lösen. Nun hat sich die NASA am Projekt beteiligt und wird mit SpaceX eine Partnerschaft eingehen und Elon Musk unterstützen.

Dennis Radny

kommt aus Bad Homburg und studiert Journalistik in München. Er hat sich auf Sportjournalismus spezialisiert. Zurzeit absolviert er sein Praxissemester in Hamburg und war als Praktikant bei den Netzpiloten.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.