Die besten Gaming Smartphones im Vergleich

Spiele, die am Smartphone gezockt werden, lassen sich eigentlich in zwei Kategorien einordnen: Casual Games wie Candycrush, Farmville und ähnliche oder kompetitive Games wie Fortnite, Player’s Unknown Battleground (PUBG) oder Call of Duty. Und während sich eigentlich alle moderneren Smartphones eignen, um die besagten Casual Games zu zocken, brauchen kompetitive oder anderweitig aufwendigere Spiele schon ein wenig mehr Power unter der Haube, um flüssig laufen zu können. Auch wenn es von Herstellerseite viele Versuche gibt, das ultimative Gaming Smartphone auf den Markt zu bringen, bedeutet das nicht, dass andere Smartphones, die nicht primär mit dem Begriff „Gaming Smartphone“ vertrieben werden, nicht auch leistungsstark genug sind, um aufwendige Spiele darzustellen. Wir vergleichen die besten Gaming Smartphones und verraten euch, worauf es beim Kauf eines solchen Geräts wirklich ankommt.

Worauf ist beim Kauf eines Gaming Smartphones zu achten?

Um auch aufwendige Spiele angemessen darstellen zu können, braucht euer Smartphone zunächst einen angemessenen Chipsatz. Industriestandard ist aktuell der Qualcomm Snapdragon 865, der für das Gaming entwickelt wurde. Allerdings verwenden zum Beispiel Apple und Samsung eigene Chips, die durchaus auch fürs Zocken geeignet sind.

Was bei einem Gaming Smartphone aber auf jeden Fall vorhanden sein sollte, ist ein geeignetes Display. Um auch mehrere Stunden angenehm spielen zu können, empfiehlt sich eine Bildschirmdiagonale, die mindestens 5“5 Zoll misst, besser noch 6. Zudem ist es wichtig, dass der Bildschirm eine vernünftige Schärfe und satte Farben besitzt, eine Auflösung von 1.920×1.080 Pixel (also Full HD) ist hier Pflicht. Zur Freude aller Gamerinnen und Gamer gibt es auch immer mehr Hersteller, die Smartphones mit erhöhten Bildwiederholungsraten anbieten. Der eigentliche Standard für Handys liegt bei 60 Hertz, dabei macht es gerade beim Zocken durchaus einen Unterschied, wenn man mit 120 Hz oder sogar 144 Hz unterwegs ist. Wer höhere Bildwiederholungsraten von seinem Gaming PC gewohnt ist, wird hier nicht darauf verzichten wollen.

RAM und Speicherplatz

Damit euer Prozessor ordentlich arbeiten kann, benötigt ihr mindestens vier, besser aber noch acht Gigabyte RAM. Viele aufwendige Spiele brauchen genügend Arbeitsspeicher, damit sie flüssig laufen können. Zudem sollte in dem Gaming Smartphone eurer Wahl genügend Speicherplatz für alle Spiele frei sein, die ihr darauf gerne spielen wollt. Wenn ihr mehr als ein Lieblingsspiel habt, empfehlen wir mindestens 128 GB internen Speicher. Schließlich wollt ihr das Handy ja nicht nur zum Zocken nutzen, und solltet auch außerhalb der Games genügend Speicherplatz frei haben.

Akkulaufzeit und Design

Bei der Auswahl eines Gaming Smartphones sollte der Prozessor und der eingebaute RAM im Vordergrund stehen. Denn diese Komponenten braucht ihr unbedingt, um ein gutes Gaming Erlebnis zu haben. Wo ihr allerdings ein wenig Geld sparen könnt, ist bei der Akkulaufzeit. Denn auch wenn es natürlich gut ist, einen möglichst großen Akku zu besitzen, sollte das nicht die erste Priorität bei der Auswahl des Gerätes sein. Eine Powerbank lässt sich vielleicht leichter nachrüsten, als ein neuer Prozessor. Dennoch macht es wenig Sinn ein Gaming Smartphone zu kaufen, welches unter 3.000 mAh besitzt.

Immer mehr Hersteller von Gaming Smartphones setzten zudem auf ein ausgefallenes Design, um das Gaming Erlebnis zu verbessern. So gibt es Handys mit einer sichtbaren Kühlung für den Prozessor, oder extra Griffmöglichkeiten für einen besseren Halt. Ob ihr beim Kauf eines Gaming Smartphones Wert auf diese Dinge legt, müsst ihr selbst entscheiden. Einige der Zusätze sind sicher nice-to-have, aber kein Muss, vor allem, da man viele Gaming Gadgets für Smartphones auch nachträglich nachrüsten kann.

Asus ROG Phone 3

Wir haben bereits vor einer Weile über den Vorgänger, das ROG Phone 2, gesprochen. Doch mit der Veröffentlichung des ROG Phone 3 legt Asus in Sachen Gaming noch einmal eine Schippe drauf. Ausgerüstet mit dem Snapdragon 865+ Prozessor und bis zu 16 GB RAM geht diesem Smartphone nicht so schnell die Puste aus. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das ROG Phone 3 sogar eine Bildwiederholungsrate von 144 Hz, statt 120 Hz wie vorher.

Mit seinem 6,59 Zoll großen Display habt ihr hier sicherlich genügend Platz für eine angenehme Darstellung der Spiele. Der interne Speicher kann mit bis zu 512 GB erworben werden und im Test soll auch die Akkulaufzeit überzeugend gewesen sein. Zusätzlich kann ein externer Kühle angeschlossen werden, der das Smartphone auch bei längeren Sessions vor Überhitzung schützt. Das ROG Phone 3 ist im Moment durch den hochwertigen Prozessor, den großen RAM und den leistungsfähigen Akku eines der besten Gaming Smartphones, die es auf dem Markt gibt.

die besten Gaming Smartphones
Das ROG Phone 3 stellt noch einmal eine Verbesserung zum Vorgänger dar und gehört klar zu den besten Gaming Smartphones. – Image by Asus

Hier findet ihr das ROG Phone 3 auf Amazon. (Provisionslink)

Razer Phone 2

Inzwischen ist das Razer Phone 2 zwar schon zwei Jahre alt, darf aber aufgrund seiner speziellen Ausrichtung auf das Zocken in unserem Vergleich der besten Gaming Smartphones nicht fehlen. Der verbaute Snapdragon 845 Prozessor ist zwar nicht mehr das Top-Modell von Qualcomm, aber dennoch muss sich dieser Chipsatz in Sachen Leistung nicht verstecken. Ab Werk bietet das Razer Phone 2 64 GB internen Speicher und immerhin 8 GB RAM. Außerdem ist die Bildwiederholungsrate mit 120Hz angenehm hoch und unterstützt somit das immersive Gaming Erlebnis. Durch die 4.000 mAh Batterie hält das Gerät jeder Zocker Session stand und kann darüber hinaus mit der eingebauten Frontkamera Videos in 4k Qualität aufnehmen. Insgesamt ist das Razer Phone 2 zwar etwas leistungsschwacher als das ROG Phone 3, dennoch eignet es sich druchaus für das Zocken am mobilen Endgerät und ist zudem um einiges günstiger.

Razer Phone 2 Gaming Smarpthone
Mit dem Kasten-Design hat so der ein oder andere Nutzer ein Problem, aber was das Razer Phone 2 unter der Haube hat, muss sich wirklich nicht verstecken. – Image by Razer

iPhone 11 Pro Max

Mit dem iPhone 11 Pro Max schafft es das erste nicht explizit fürs Spielen entworfene Handy auf unsere Liste der besten Gaming Smartphones. Und das hat den einfachen Grund, dass das Apple Gerät von Haus aus alles mitbringt, was ihr für angenehme Zocker-Sessions benötigt. Im Moment zählt der A13 Bionic Prozessor von Apple, der auch in diesem Handy verbaut ist, zu den besten auf dem Markt. Zahlreiche Spiele lassen sich blitzschnell laden und ohne Probleme spielen.

Der Chip wird unterstützt von 6 GB RAM. Auch das Display des iPhone 11 Pro Max überzeugt, dank Super Retina XDR Display, das mit 1242×2688 Pixeln auflöst. Bei der Max-Edition des iPhone 11 Pro erwartet euch außerdem circa eine Stunde längere Akkulaufzeit, als beim normalen iPhone 11 Pro. Und auch wenn ihr bei dem Apple Flaggschiff tief in die Tasche greifen müsst, so ist das Gerät nach wie vor State-of-the-Art am Smartphone Markt und lässt sich über das Gaming hinaus in vielen verschiedenen Lebenslagen einsetzen.

Die besten Gaming Smartphones
Auch wenn das iPhone 11 Pro Max nicht extra fürs Gaming konzipiert wurde, bewirbt Apple es mit der Fähigkeit, auch bei aufwendigen Videospielen mithalten zu können. – Image by Apple

Das iPhone 11 Pro Max findet ihr ebenfalls auf Amazon. (Provisionslink)

Xiaomi Black Shark 3

Ein Gaming Smartphone, das Black Shark heißt kann ja nur super sein, oder? Xiaomi liefert das Produkt sowohl als Standard, als auch als Pro Version. Der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist eine etwas höhere Auflösung und ein größerer Bildschirm. Beide Geräte werden mit einem verbauten Snapdragon 865 geliefert, der von satten 12 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zudem liefert ein 4730 mAh Akku genügend Leistung für viele Stunden Spielspaß. Immerhin weist das Display eine Bilderwiederholungsrate von 90Hz auf. Im Inneren findet sich außerdem ein 256 GB großer Speicher. Ganze 7,1 Zoll ist das Black Shark 3 Pro groß, das kleinere Modell hat auch noch 6,6 Zoll. Mit einem Preis von 599 Euro liegt das Gaming Smartphone von Xiaomi im oberen Mittelfeld, für diese Ausstattung dürfte der Preis allerdings auch angemessen sein.

Xiaomi Black Shark 3
Das Xiaomi Black Shark 3 gehört zu einem der besten Gaming Smartphones auf dem Markt im Moment. – Image by Xiaomi

Das Xiaomi Black Shark 3 gibt es auch bei Amazon. (Provisionslink)

Nubia Red Magic 5G

Allein das Design dieses Gaming Smartphones lässt darauf schließen, an welche Zielgruppe es sich wendet. Das Smartphone verfügt über eine außen sichtbare Kühlung, die den verbauten Snapdragon 865 unterstützt. Je nachdem in welcher Variante ihr euch das Gerät zulegt, sind bis zu 16 GB und bis zu 256 GB interner Speicher vorhanden. Dank des AMOLED Displays mit einer Auflösung von 1080×2340 Pixeln dürftet ihr selbst in unübersichtlichen Situationen den Überblick behalten können. Die Bildwiederholungsrate liegt bei diesem Modell bei 144Hz, und das Display soll dank entsprechender Ausleuchtung selbst im Freien noch gut fürs Gaming genutzt werden können. Einziger Kritikpunkt an dem Gerät ist die Kamera, welche bei schlechten Lichtverhältnissen schnell in die Knie gezwungen wird. Dennoch liegt auch dieses Gerät mit seinem Preis eher in der Mittelklasse, was einige kleinere Einbuße der Kamera ertragbar macht.

Die besten Gaming Smartphones
Hierzulande ist die Smartphonemarke Nubia nicht allzu bekannt, das Modell Red Magic 5G hat dennoch einen Platz in unseren besten Gaming Smartphones verdient. – Image by Nubia

Das Nubia Red Magic 5G kann auf Amazon für 639,00 Euro gekauft werden. (Provisionslink)

Lenovo Legion Dual

Wie auch die Konkurrenz kann das Lenovo Legion Dual mit einem Snapdragon 865+ Prozessor  aufwarten und liefert bis zu 16 GB RAM. Der interne Speicherplatz beläuft sich entweder auf 256 GB oder sogar 512 GB, also sollte genügend Speicherplatz für diverse Spiele vorhanden sein. Das Gerät verfügt über eine Bildwiederholungsrate von 144 Hz und löst mit 1080x 2340 Pixeln auf. Lenovo rüstet sein Gaming Smartphone mit gleich zwei Akkus aus, um für möglichst langwierigen Spielspaß zu sorgen. Insgesamt finden sich unter der Haube 5.000 mAh. Dank Turbo Power Charging schafft es das Smartphone in nur einer halben Stunde komplett aufzuladen. Ebenfalls verbaut ist ein 5G Modem, allerdings soll das Handy auch im 4G Netz funktionieren. Der Hersteller hat angekündigt, dass das Gerät im Herbst 2020 veröffentlicht werden soll. Ein Preis ist bisher nicht bekannt, aber bei der hier vorgestellten Hardware dürfte das Lenovo Legion Dual einen Flaggschiff-Preis bekommen.

Die besten Gaming Smartphones.
Auch Lenovo kann Gaming Smartphone. Das beweisen sie mit dem kurz vor der Veröffentlichung stehenden Lenovo Legion Dual. – Image by Lenovo

Fazit zum Vergleich der besten Gaming Smartphones

Ganz klar: Wer in der obersten Liga der Gaming Smartphones mitspielen möchte, der muss entsprechend tief in die Tasche greifen. Sowohl das ROG Phone 3 als auch das iPhone 11 Pro Max führen rein von der Hardware die Liste der besten Gaming Smartphones an und sind entsprechend auch am teuersten. Wer ein gutes Mittelklasse-Gerät sucht, macht mit dem Razer Phone 2, dem Xiaomi Black Shark 3 und dem Nubia Red Magic 5G alles richtig. Wir werden uns noch ein wenig gedulden müssen bis wir wissen, wo wir das Lenovo Legion Dual einordnen können, aber soweit sieht die Hardware sehr vielversprechend aus. Am Ende weisen gerade die Mittelklasse-Geräte eine nicht ganz so eindrucksvolle Kamera auf. In Sachen Akkuleistung und Prozessor können sie aber meistens mit den teureren Smartphones mithalten.

Nicht immer braucht es für Gaming am Mobilgerät ein Modell, welches extra mit dem Begriff Gaming Smartphone beworben wird. Denn auch außerhalb dieser Begrifflichkeit gibt es durchaus Handys, die mit hoher Performance und guter visueller Darstellung punkten können. In unserem Vergleich der besten Gaming Smartphones sollte sich für jede Zocker-Seele etwas passendes finden.


Image by Rawpixel.com via adobestock

Leonie Werner

interessiert sich für alles, was mit Medien zu tun hat. Insbesondere für Themen im digitalen Bereich ist sie offen und in Sachen Gaming immer auf dem neuesten Stand.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,