AUDIO NOW – RTL Radio Deutschland schafft Plattform für hochwertigen Audio-Content

Am 21. März veröffentlicht RTL Radio Deutschland die Audio Plattform AUDIO NOW unter dem Claim „Hier hörst du alles“. Das Unternehmen will mit dem Audio-Dienst hochwertigen und ausgewählten Audio-Content von Radiosendern, Podcast-Produzenten und anderen Audio-Produzenten bündeln. Die kostenlose App wird es im Google Play Store und App Store zum Download geben.

Podcasts und Co. stehen klar im Vordergrund

Die Audio-Plattform hebt sich ganz klar von bisherigen Audio-Anbietern ab. Bei Spotify, iTunes und Co. steht die Musik im Fokus. Bei AUDIO NOW soll hingegen professioneller Audio-Content im Mittelpunkt stehen. Der Dienst wird dabei auch zur Heimat exklusiver Audio-Angebote der Bertelsmann Content Alliance.

Was könnte AUDIO NOW kosten?

Allerdings ist noch nicht klar, ob und wie der Dienst monetarisiert sein soll. TV NOW, der Video-Streaming-Dienst der Mediengruppe RTL Deutschland, kann zum Beispiel in eingeschränktem Maße kostenlos genutzt werden. Um allerdings erweiterte Funktionen nutzen zu können, kostet TV NOW 4,99 Euro im Monat. Wie eine Monetarisierung im Bereich Podcast und Audio-Content aussehen kann, zeigt bereits der Hörbuch-Anbieter Audible von Amazon. Wer den Dienst für 9,95 Euro abonniert, erhält Zugang zu allen von Audible selbst produzierten Audible Original Podcasts. Nutzer können aber auch ohne Abo einzelne Podcasts für einmalig 9,95 Euro abonnieren.

Ob AUDIO NOW überhaupt etwas kostet, oder wie sich der Dienst ansonsten finanziert steht allerdings noch nicht fest und bleibt abzuwarten.


Image by dekdoyjaidee / adobestock.com

Moritz Stoll

studiert Medieninformatik an der HAW und ist Teil der Netzpiloten-Redaktion. Nebenbei arbeitet er als freiberuflicher Programmierer. Die Digitale Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, um damit Neues zu erschaffen und ganz viel auszuprobieren.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , ,