ShortRead: Nokia plant ein Smartphone mit Android

Laut einer Meldung der Deutschland-Ausgabe des Wall Street Journals steht das finnische Unternehmen Nokia vor einem enormen Strategieschwenk. Angeblich plant Nokia (und damit eigentlich auch Microsoft), ein Smartphone mit Android, dem mobilen Betriebssystem von Google, zu entwickeln. Dies berichten mit den Vorgängen vertraute Nokia-Mitarbeiter. Angeblich könnte bereits diesen Monat noch ein erstes Modell auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen, denn die Vorbereitungen für das Android-Smartphone begannen wohl schon vorm Verkauf an Microsoft. Der Entschluss der Finnen scheint auf den ersten Blick ungewöhnlich, doch zum einen verdient Microsoft durch diverse Patente an jedem verkauften Android-Smartphone mit, zum anderen könnte der neue Microsoft-Chefs Satya Nadella kurzfristig erreichen, mehr eigene Smartphone zu verkaufen bis das eigene mobile Betriebssystem populärer wird.


 



Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Namen kannst Du gerne einen Fantasienamen angeben, wenn Du nicht Deinen echten Namen angeben möchtest. Du kannst jederzeit die Löschung Deines Kommentars verlangen. Bitte beachte die Datenschutzhinweise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.