Instagram ermöglicht Marken mehr Werbung

Der Anfang ist gemacht – zumindest können Marken jetzt auch auf Instagram Links setzen und somit die Reichweite der sozialen Foto-Plattform nutzen.
Keine Ahnung, welche Nutzer angeblich Instagram gesagt haben, dass sie gerne mehr über die Marken wissen möchten, die in dem von Facebook gekauften Foto-Netzwerk Fotos veröffentlichen, aber laut dem offiziellen Blogpost stand der Wunsch der Nutzer im Vordergrund, als es um die Entwicklung von Carousel Ads ging.

In Wahrheit wird es wohl eher um die Marketing-Budgets als den Nutzer-Willen gegangen sein. Instagram ist an sich ja nicht dafür bekannt, nutzerfreundliche Features zu entwickeln und wenn, dann nur alle fünf Jahre eins. Bisher durften nur zehn Marken auf Instagram werben – das Ende dieser Exklusvität und das neue Feature wird bestimmt viel Geld einbringen. Für Medien ist das Tool natürlich genauso interessant, aber wie viel Sinn macht es, dass ein durch Anzeigen finanziertes Medium auf einem anderen Medium eine teure Anzeige schaltet?

Bei dem Carousel Ads genannten Format handelt es sich um eine Art Multi-Image-Upload, durch dass also mehrere Bilder auf einmal hochgeladen werden können und dadurch neue Formen des visuellen Storytelling entstehen. Marketer können auch Links einbauen, die dann innerhalb der App geöffnet werden, ähnlich wie das bei der mobilen App von Facebook der Fall ist.

A New Way for Brands to Tell Stories on Instagram from Instagram on Vimeo.

Carousel ads give brands more flexibility in telling their stories by allowing people who view their ads to swipe left to see additional images and link to a website of the brand’s choice.

Schlagwörter: , , , , , ,
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus