Sponsored Post: Okinawa: A Journey of Discovery

Im Rahmen der Kampagne „Okinawa: A Journey of Discovery“ wurden sieben Auserwählte mit den verschiedensten Hobbys und Jobs auf die Okinawa Inseln geschickt. Dort stellten sich diese im Rahmen der Kampagne den unterschiedlichsten Herausforderungen. Nun kann man sich das Ergebnis dieser in einer mehrteiligen Serie ansehen.

BeOkinawa Title Image_1

Felix ist CrossFit Athlet, 28 Jahre alt und Besitzer eines eigenen Crossfit Gyms in Berlin Friedrichshain. Damit ist er einer von sieben Auserwählten, die die japanischen Okinawa Inseln, eines der heißesten asiatischen Reiseziel und bestgehüteten Geheimnisses der Welt, im Rahmen von „Okinawa: A Journey of Discovery“ besuchen dürfte. Dorthin wurden die Auserwählten Teilnehmer aus Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Russland und den USA eingeladen, um sich vor Ort den verschiedensten Herausforderungen zu stellen und so zu zeigen, was man auf Okinawa alles erleben kann.

 

Gezielte Auswahl der Reisenden

okinawa karate

Die sieben Reisenden wurden selbstverständlich nicht ohne Grund für die Reise ausgewählt. So hat jeder Teilnehmer eine spezielle Fähigkeit, mit der das Beste des tropischen Paradies gezeigt wird. Beispielsweise ist der CrossFit Athlet Felix sehr sportlich und somit ideal dafür geeignet, um die im 19. Jahrhundert in Okinawa erfundene Sportart Karate kennenzulernen und die Instagrammerin Seattle aus Kanada konnte durch ihre Fotografiekenntnisse schöne Fotos von den Sehenswürdigkeiten Okinawas machen. Somit ergaben sich spannende Konstellationen, die dafür sorgten, dass sich die Auserwählten perfekt ergänzten und die Highlights von Okinawa auf interessante Art präsentiert wurden.

Mehrteilige Serie

Natürlich sollten die ausgewählten Teilnehmer die Herausforderungen aber nicht nur zum Spaß absolvieren. So wurden diese vor Ort und vorab von der Kamera begleitet und bei ihren Aktivitäten gefilmt, sodass auch die Zuschauer hautnah an den Erlebnissen der Reisenden dabei sein können. Das Ergebnis kann man sich nun in der mehrteiligen Kurzserie „Okinawa: A Journey of Discovery“ anschauen, von der bereits die ersten drei Folgen auf dem Youtubekanal der gleichnamigen Kampagne erschienen sind. Mit der Serie sollen die japanischen Okinawa Inseln beworben werden.

okinawadreh


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.