5 Lesetipps für den 14. Dezember

In unseren Lesetipps geht es heute um das Update iOS 9.2, Sicherheitsmängel beim E-Board, teilautonome Roboter, Streaming vs. Kabelfernsehen und geteilte Alben bei Google Photos. Ergänzungen erwünscht.

  • iOS 9.2 DIE WELT: Mail Drop Apple Music: Was sich mit dem neuen iPhone-System iOS 9.2: Große Datenanhänge per Mail verschicken mit dem neuen Update von Apples mobilem Betriebssystem iOS 9.2 für iPhone, iPad und iPod touch. Bis zu 5 Gigabyte dürfen die Anhänge groß sein, die mit dem neuen Programm Mail Drop verschickt werden können. Beim Hochladen von mehreren Fotos oder Videos zum Beispiel wird dem Nutzer eine iOS- Warnung aufgezeigt und als weitere Option, die Verwendung von Mail Drop. Daraufhin wird die Mail mit dem entsprechenden Link zum Downloaden ohne weiteres verschickt. Neben diesem Dienst gibt es weitere Verbesserungen mit dem neuen Update.

  • E-BOARD t3n: Kein E-Board unterm Weihnachtsbaum? Amazon kickt Hoverboards aus dem Angebot: Das wird sicherlich viele, vor allem junge Leute, nicht so begeistert stimmen. Aufgrund von verschiedenen Sicherheitsunfällen in den USA und GB wurden E-Boards (auch als Hoverboards bezeichnet) aus dem Online-Angebot bei Amazon verbannt. Vor allem die Akkus und Ladegeräte sollen enorme Sicherheitsmängel aufweisen und unter anderem zu Bränden geführt haben. Betroffen sind dabei Hoverboards von Swagway und auch das beliebte Phunkeeduck-Gerät. Dagegen können E-Boards von Jetson und Razor weiterhin auf Amazon gekauft werden.

  • ROBOTER heise online: Telepräsenz-Roboter mit teilautonomer Steuerung: Ein Roboter, der Menschen mit motorischen Einschränkungen helfen könnte, wurde jetzt von Forschern aus Italien und der Schweiz entwickelt. Der sogenannte Telepräsenz-Roboter wird zum Teil von Algorithmen und zum Teil von den Gehirnwellen des Nutzers gesteuert. Die Übermittlung übernimmt hierbei ein Headset ausgestattet mit entsprechenden Detektoren. Ein Test wurde bereits durch Menschen mit und ohne Behinderung durchgeführt, indem die Personen den Roboter durch verschiedene Räume navigieren sollten. Das Ergebnis war bei beiden Gruppen ähnlich schnell.

  • STREAMING Golem.de: USA: Immer mehr Menschen bestellen wegen Streaming Kabel-TV ab: Streaming versus Kabel-TV. Laut einer Studie soll es in den USA in den kommenden Jahren, bis 2019, einen Rückgang des Kabelfernsehens von 23 Prozent geben. Bereits jetzt nutzen viele Haushalte Netflix oder Amazon Video als Ersatz für den Fernseher. Damit einhergehend ist der Anstieg der Datenübertragungsvolumen. Im Vergleich zu den vor fünf Jahren noch 35 Prozent, beträgt das Datenvolumen durch Streamen von Videos usw. zur Hauptsendezeit heute in Nordamerika satte 70 Prozent.

  • GOOGLE PHOTOS googlelog: Official Google Blog: Shared memories made easy with Google Photos: Mit Google Photos ab sofort ganz einfach ein Album gemeinschaftlich erstellen. Bereits im Mai wurde der Dienst von Google, Fotos und Alben via SMS- oder Email-Link anderen zur Verfügung zu stellen eingeführt. Jetzt können Personen, die das Album erhalten ganz einfach auch ihre Schnappschüsse von der Hochzeit oder dem Geburtstag hinzufügen. Zusätzlich erhalten sie eine Nachricht, wenn neue Fotos zum Album hinzugefügt werden. Gespeichert können alle Fotos des geteilten Albums in der Google Photos Library.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Janine Billker

kommt aus Leer (Ostfriesland) und studierte in Oldenburg Kunst- und Medienwissenschaften. Zurzeit macht sie ein Praktikum in der Redaktion der Netzpiloten.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.