FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • SOCIAL MEDIA xing: Facebook & Co. führen der Unterschicht ihre Armut vor Augen: Können Facebook und Co. uns den Spiegel vorhalten? Während die Reichen reicher, die Armen ärmer werden, entwickelt sich dadurch ein großer Spalt zwischen beiden Parteien. Gerade auch in den sozialen Plattformen und Medien wird dieser Unterschied spürbar. „Immer wieder erleben wir derzeit Gewalt- und Gefühlsausbrüche in unserer Gesellschaft. Brennende Flüchtlingsheime, erschossene Polizisten, offene Anfeindungen, Wut gegen Politiker, gegen Flüchtlinge, gegen Reiche, gegen Faule – die Liste könnte man ewig weiterführen und sie ist Resultat einer brandgefährlichen Entwicklung.“

  • ÜBERWACHUNG sueddeutsche: Warum überkleben so viele Menschen ihre Webcam?: Sehr oft konnte man den Satz hören: „Wenn du die Webcam deines Laptops abklebst, dann hast du etwas zu verbergen.“ Und das ist richtig. Denn was dort verborgen bleiben möchte, ist die Privatsphäre. Dieser Meinung sind nicht nur „normale“ Bürger, sondern auch der Chef des FBI, James Comey und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Also ist doch etwas Wahres dran, dass jemand in der Webcam sitzt?

  • POLITIK heise: Kim Dotcom darf sein Auslieferungsverfahren live übertragen: Der in den USA wegen Copyright-Betrugs angeklagte deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom darf die Gerichtsanhörung um seine mögliche Auslieferung aus Neuseeland im Internet übertragen. Ein Richter in Auckland gab nach anfänglichem Zögern grünes Licht. „Live-Übertragung beginnt morgen“, twitterte Dotcom am Dienstag. Dotcom bezeichnete die Entscheidung als einen Meilenstein auf dem Weg zur „transparenten Justiz“, „wir betreten neuen Boden“. Er forderte seine Anhänger auf, das Gericht respektvoll zu behandeln.

  • MARKETING onlinemarketingrockstars: Scheint zu klappen: Wie zwei Teenager Nachrichten erfinden und zehntausende Dollar verdienen: Yaman Abuibaid und Dare Adebanjo aus Kanada erfinden Geschichten über Donald Trump, Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau, Drogen und Flüchtlinge – und machen damit Tausende von US-Dollar im Monat. Sie sind nicht alleine: Rund um Fake News hat sich offenbar im Netz ein eigener kleiner Wirtschaftszweig entwickelt. Als dessen Steigbügelhalter agieren Facebook und Google.

  • APPLE horizont: Brüssel erklärt Apples Steuerdeals in Irland für unzulässig: Die EU-Kommission will laut Medienberichten die Steuerkonditionen für Apple in Irland für unzulässige Beihilfen erklären und damit den Weg für potenziell milliardenschwere Nachforderungen ebnen. Die Entscheidung könne bereits am Dienstag bekanntgegeben werden, berichteten am Montag der irische Sender RTE, der Finanzdienst Bloomberg, die „Financial Times“ und das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf informierte Personen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter