Netzpiloten auf der CES 2018: Diese Technik-Trends erwarten wir

Vom 9. bis 12. Januar leitet die Consumer Electronics Show (CES) das Jahr mit tausenden neuen Produkten und Gadgets aus dem Elektronikbereich ein. Alljährlich zeigen Hersteller in Las Vegas neue Spielereien und innovative Elektronik, die in den darauffolgenden Monaten erhältlich sein werden. Aber auch Prototypen von selbstfahrenden Autos, Robotern oder Neuheiten aus dem Bereich Smart Home werden präsentiert. Bei einer Vorab-Schau in Amsterdam konnten wir uns bereits ein erstes Bild von den Plänen einiger Tech-Startups machen. Worauf wir uns 2018 im Bereich Consumer Electronics gefasst machen können, zeigen wir euch in unserer Vorschau zur CES 2018.

Big Player: Diese Aussteller zeigen sich auf der CES 2018

Ob Samsung, LG, Sony oder Google: Die großen Technik-Hersteller lassen es sich nicht nehmen, ihre Neuheiten in Sachen Hardware aber auch Software auf der größten Elektronik-Messe der Welt zu präsentieren. Nur ein Technik-Riese fehlt seit eh und je: Apple. Das Unternehmen aus Cupertino zeigt seine Produkte ausschließlich auf Veranstaltungen, die selbst ausgerichtet werden. Entweder während der traditionellen Keynotes im Spätsommer und Frühjahr, oder während der alljährlichen WWDC.

Bis auf Apple ziehen die meisten Hersteller von Elektrogeräten aber mit und zeigen sich auf Keynotes, Shows und Ständen während der CES 2018 in Las Vegas. So wird es von Samsung aller Voraussicht nach neue Fernseher zu sehen geben, die noch smarter und hochauflösender daherkommen. Ein neues Smartphone stellt das südkoreanische Unternehmen erfahrungsgemäß nicht vor. Dafür nutzt Samsung traditionell den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, der im März 2018 stattfinden wird. Ob wir im Januar endlich einen Blick auf das angeblich faltbare Samsung Galaxy X werfen können, ist also fraglich.

Die großen Elektronik-Hersteller präsentieren daher vor allem Neuheiten aus dem Bereich Smart Home. Google wird während der CES 2018 wohl im Bereich Augmented- und Virtual Reality aufgestellt sein. Aber auch Neuheiten im Bereich Google Home könnten präsentiert werden.

CES 2018 Ausblick
Image by CTA

LG und Sony stellen aus

Auch LG wird sich wie Samsung vor allem im Bereich Smart-TV auf der CES 2018 in Las Vegas zeigen. So hat der Konzern beispielsweise den dünnsten OLED-Fernseher auf der CES 2017 präsentiert. Es ist zu erwarten, dass LG diese Technologie im vergangenen Jahr weiter vorantreiben konnte und weitere smarte Modelle im schlanken OLED-Stil präsentieren wird. Der Audio-Experte Sony wird auf der CES 2018 ebenfalls vertreten sein. Neue Kopfhörer, Sound-Systeme und professionelles DJ-Equipment wie Turntables erwarten Technik-Begeisterte am Sony-Stand.

Auch andere Größen wie Asus, Acer, Dell, HP und Razer geben sich auf der großen Elektronik-Show die Ehre. Auto-Hersteller werden sehr wahrscheinlich im Bereich autonomes Fahren Fortschritte präsentieren. So stellte Toyota bereits auf der CES 2017 die automobile Zukunft mit Concept Cars vor, die auf den ersten Blick aussehen, als seien sie einem Hollywoodstreifen entsprungen, der weit in der Zukunft spielt.

Roboter und Künstliche Intelligenz

Ein Bild, an das sich Besucher der CES 2018 in Las Vegas wohl außerdem gewöhnen müssen, sind Roboter. Vor allem aus den asiatischen Ländern wird die Entwicklung von künstlicher Intelligenz in Robotern stark vorangetrieben. Während der CES 2018 wird es rund um dieses Thema zahlreiche Keynotes und Veranstaltungen geben, die sich auch mit der Frage beschäftigen, wie sich intelligente Roboter nachhaltig in die Gesellschaft integrieren lassen.

Die CES wird vom 9. bis zum 12. Januar 2018 mehr als 3.900 Aussteller aus über 150 Ländern eine Plattform bieten, ihre neuen Produkte zu präsentieren. Auch die Netzpiloten werden live von der CES 2018 aus Las Vegas bei Twitter und Facebook über die neuesten Gadgets und Innovationen berichten.


Image (adapted) by CTA


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
Julia Froolyks

Julia Froolyks

ist Technikjournalistin und leidenschaftlicher Fan von Marktneuheiten. Neben Mobilfunk und Smartphones hegt sie eine innige Beziehungen zu Datenschutz und Cyber Security. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Twitter