Stop-Motion-LEGO-Filme mit dem iPhone selber machen

Es ist bekannt, dass LEGO nicht nur Kinder in deren Bann zieht, sondern auch die Väter. So manch einer verschenkt regelmäßig – natürlich ganz uneigennützig – dem Sohnemann hier und dort mal ein neues Stromtrooper- oder DC-Action-Set nicht nur zum Geburtstag. Was Vater und Sohn teilen zieht aber auch Filmemacher an und so sind uns im Web schon die verschiedensten Stop-Motion-LEGO-Filme unter die Augen gekommen. Ein paar davon haben wir euch vor kurzer Zeit schon einmal vorgestellt.

Auch das LEGO-Team in Übersee weiß um diesen Hype und hat sich dazu entschlossen den Trend zu fördern und es Jung-Regisseuren zu ermöglichen, eigene Videos ganz einfach per iPhone abzudrehen.

Die in San Francicso ansässige Firma Pereira & O’Dell haben mit LEGO zusammen eine App kreiert, die in wenigen Schritten Aufnahmen erstellt, sie schneidet und wieder zusammenfügt. Anschließend heißt es dann einfach nur noch abspeichern und fertig machen zum Teilen mit den Freunden.

Zusätzliche Funktionen, die dem Film das gewissen „Etwas“ bringen sollen, sind verschiedene Soundtracks zur musikalischen Untermalung sowie mehrere Farbfilter, die Effekte und Stimmungen einfangen sollen.

iTunes-LEGO® Super Hero Movie MakerDie App ist im iTunes App Store kostenlos erhältlich. Ein Introducing-Video gibt es auch:

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.