Python versus Google

Bei Peter Kröner entdeckt: Python versus Google. Sehr verzerrte Stimme, aber gute Ideen. Ich sag nur: „Stoppschilder davor anbringen“…

Björn Rohles

ist Medienwissenschaftler und beobachtet als Autor („Grundkurs Gutes Webdesign“) und Berater den digitalen Wandel. Seine Themenschwerpunkte sind User Experience, anwenderfreundliches Design und digitale Strategien. Er schreibt regelmäßig für Fachmedien wie das t3n Magazin, die Netzpiloten oder Screenguide. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

1 comment

  1. Naja, das mit der Open Source Mentalität von Google stimmt auch nicht mehr wirklich, seit sich Google der IBM-Facebook(!) Allianz geschlagen gab, und gegen den Vorschlag eines Social Media Standards für Java (unterstützt durch andere Open Source Vertreter wie JBoss, eXo und selbst Oracle wollte dem Ganzen eine Chance geben) stimmte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.