Generation Z Memes

Als Generation Z können diejenigen bezeichnet werden, die zwischen 1995-2015 geboren wurden. Diese Generation Z, auch Generation Smartphone genannt, zeichnet durch ihre Technologieaffinität, dem Interesse an Umweltschutz und dem Bewusstsein für das Thema Gesundheit aus. Aufgewachsen ist die Generation Z unter anderem mit Memes. Bei Memes handelt es sich um Bilder oder Videos im Netz, die Karikaturen sehr ähnlich sind. Diese können selbstkritisch, gesellschaftskritisch oder einfach nur lustig sein. Generation Z Memes sind oft undurchschaubar und dem eher dunkleren Humor zuzuordnen. Selten haben sie einen Kontext oder einen Zusammenhang und wenn, dann nehmen die Memes meist einen Bezug zu realen oder fiktiven Charakteren, welche die Gen Z geprägt haben oder der Zeit entsprechen. Was ist das Erfolgsrezept eines Gen Z Memes? Die Memes müssen kurz und abstrakt sein. Ein schwarzer Humor darf auch nicht fehlen. Irgendwie muss man als junger Mensch in der heutigen Welt ja lachen können. 

Generation Z Memes werden immer absurder

Junge Menschen hatten schon immer einen Hang zur Übertreibung, das ist ja nichts neues. Die Generation Z Memes hingegen sind schon sehr extrem. Häufig kommt ihr Reiz dadurch, dass sie scheinbar ohne jeglichen Kontext oder weil sie selbstironisch sind. Gen Z Memes sind deshalb schon für sich eine ganz eigene Spalte in der Meme Kultur. Erinnert ihr euch an die ersten Memes damals? Memes damals waren kurz, knapp und witzig. Im Vergleich zu den Gen Z-Memes, die man heute in den sozialen Medien findet ist der Humor ein ganz anderer, weil er so unvorhersehbar ist. Deshalb findet er wahrscheinlich auch so einen Anklang im Internet. Die Gen Z Memes fluten die Sozialen Medien, sie verbreiten sich rasend schnell und werden abertausende male geteilt. 

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 ,,y’all ever find a corner and just“ – beschreibt den Gen Z Humor eigentlich perfekt. Ich denke, keiner von euch war darauf vorbereitet. Und genau das ist der Sinn dieser Gen Z Memes. Unvorhersehbar, zusammenhangslos und deshalb witzig. Man könnte meinen, dass es Parallelen zum Dadaismus gäbe. Der Dadaismus war damals die Gegenbewegung zur konventionellen Kunst. Hier könnte man davon ausgehen, dass die Generation Z, herkömmliche Memes den älteren Menschen überlässt und so eine komplett neue Form einführt. Ohne Regeln, freie Bildbearbeitung und Hauptsache es ist kreativ und witzig. 

Juan the Horse, Shrek und Co.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Verwirrt? Das verwundert nicht. Ein Pferd in niedriger Auflösung auf einem Balkon stehend, dazu die Bildunterschrift: ,,Juan”. Ich muss zugeben, dass ich lachen musste, aber nicht, weil ich das Meme so witzig fand, sondern weil ich es zuerst nicht verstanden habe. Und die Zusammenhangslosigkeit – wie kommt man überhaupt auf so etwas? Das Bild ist in wenigen Tagen viral gegangen und hat mittlerweile seinen eigenen Platz auf der Seite Knowyourmeme.com, auf der Memes, die viral gegangen sind, gespeichert und gezeigt werden – eine Ruhmeshalle für Memes also.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gen Z Memes sind ein Phänomen für sich. Es gibt kaum etwas, das so undurchschaubar ist, wie jene Memes. Der Humor ist breit gefächert, von niedrigen Auflösungen bis hin zu übersteuerten und in Autotune gepresste Audios. Emojis werden absichtlich übermäßig genutzt oder fehlinterpretiert. Eine Grenze gibt es nicht und der Humor darf dabei, wie man sieht, auch ruhig weit unter die Gürtellinie gehen. In dem Bild sieht man eine bekannte Figur aus der Animationsserie Jimmy Neutron für Kinder. Zu sehen ist der nerdige und tollpatschige Karl Keucher. Im Hintergrund der Villager Boy aus Animal Crossing. Daneben der Text: ,,Prepare your anus“. Das Meme ist angelehnt an eine Mobile-App Werbung und wieder sieht man, dass Emojis benutzt werden. Einige würden meinen, dass man für diesen Humor ziemlich abgestumpft sein muss. Und genau dabei geht es oft, die Ersteller dieser Memes versuchen sich zu übertreffen. Es muss immer einer drauf gesetzt werden. 

Ansonsten gibt es auch noch sogenannte Meme Compilations auf YouTube. In diesen werden meist Gen Z-typische Videos und TikToks gezeigt, welche den heutigen Humor treffen sollen. Wenn Shrek mal wieder sexy animiert und vergöttert wird oder wenn 19$ fortnite Karten verschenkt werden. Diese Compilations fassen den heutigen Humor ziemlich gut zusammen, es sind mehrere Videos aneinander gereiht, welche selten länger als zehn Sekunden gehen.

gen z meme compilation

Woher kommt der Generation Z Humor nun eigentlich?

Das der typische Gen Z-Humor meist schneller und absurder ist, liegt unter anderem daran, dass die Generation kommunikativer ist als ihre Vorgänger. Man ist mit Smartphones und Technik aufgewachsen. Durch soziale Netzwerke ist man zu jeder Zeit mit jedem verbunden. Memes werden innerhalb von Sekunden geteilt und geliked oder geswiped. Sobald ein Meme viral geht, wird es von unglaublich vielen Meme Seiten in den sozialen Netzwerken geteilt und so landen diese schnell auf den For You Pages. Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich schon von mehreren Freunden die selben Memes geschickt bekommen habe. Auf der anderen Seite sind einige Memes auch innerhalb von Stunden oder Tagen wieder irrelevant.

Wegen dieser Kurzlebigkeit und dem übermäßigen Medienkonsum fehlt die Aufmerksamkeit für mehr. Ich kenne wirklich wenig Leute, die genügend Aufmerksamkeit haben, sich ein YouTube Video oder ein Meme anzuschauen, welches nicht direkt auf den Punkt kommt. Der Medienkonsum ist im Grunde genommen ja auch nur noch ein ewiges swipen oder scrollen. Da bleibt einfach keine Zeit, sich mit langweiligen, sich ewig wiederholenden Memes zu beschäftigen. 

Ich muss mich dem wohl anschließen. Ich selbst bin ein großer Fan dieser Memes, sie erwischen mich immer wieder mal. Dieser unvorhersehbare Witz ist einfach Klasse. Zwar ist nicht jedes Meme ist gut, aber die meisten. Davon abgesehen, ist Humor subjektiv. Einigen gefällt es, anderen nicht. 

In dem Sinne, viel spaß beim Scrollen der Gen Z Memes.

Übrigens: Vielleicht könnten dir auch die fünf besten Memeseiten auf Instagram gefallen.

 

 

 

studiert zurzeit Bibliotheks- und Informationsmanagement an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Wenn er nicht gerade in der Uni oder im Gym ist, wird er wahrscheinlich vor dem Rechner sitzen und daddeln.


Artikel per E-Mail verschicken