Blogs machen Radio

Das Deutschlandradio Kultur startet am 4.November das blogspiel, Weblogs mit Radioanschluss.
Jeden Samstag um 16:30 Uhr will man mit einem neuen Format experimentieren, das eine Verbindung zwischen Radio und Internet schafft. Ein Format, welches – laut des PR-Textes vom Deutschlandradio – als „Membran das klassische Massenmedium mit der Formenvielfalt der Internetradioszene verbinden und in beide Richtungen durchlässig sein“ soll.

In Wahrheit bietet es nichts anderes als die Möglichkeit, eigene Audioschnipsel oder Podcasts einzureichen und samstagnachmittags mit ein wenig Glück im Radio hören zu können. Radiogestaltung von unten.
Wer zu hören sein wird, entscheidet die Community über Abstimmungen selbst.

In der ersten Sendung wird es darüber hinaus einen Studiogast für eine Diskussion geben. Thema: „Radio vs. Podcast – Natürliche Feinde oder komplementäre Entsprechung?“

[tags]radio,podcast,community[/tags]

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

5 comments

  1. hallo liebe leute,

    bei lust und laune geht gucken und meldet euch mit anregungen und kritik! das projekt soll ja leben…

    http://www.blogspiel.de – portal und sendung für blogs und podcasts auf dradio ab jetzt!!!

    wir sind gerade ziemlich im stress wegen nullnummer und so weiter. mit öffentklich rechtkliche zu koop.ist nich immer einfach…

    viele grüße aus b – mks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.