Web 2.0 kommt in Agenturen an

Zunehmend mehr Multimedia-Agenturen entdecken das Feld des Web 2.0 für sich:
Nun will auch die Pilot 1/0 ernten und gründet mit der neuen Unit „Content & Communication“ einen Geschäftszweig, der sich um Inhalte für Web-TV, Blogs, Podcasts, Viral-Marketing und E-Mail-Marketing kümmern will.

Branchengröße SinnerSchrader hatte erst Mitte Dezember mit dem Geschäftsbereich „Online Conversations“ eine Abteilung aufgebaut, die sich um den „Aufbau zielgruppengerechter Dialogformate sowie die operative Betreuung der Community“ für Kunden kümmern will.
[tags]marketing,web 2.0,agentur[/tags]

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.