Twitter testet ein hauseigenes Web Analytics Tool

twitterWie viel Traffic bekommen eure Seiten über Twitter? Das könnt Ihr bald auch über das neue Twitter Web Analytics Tool herausfinden. Das Tool wurde am Dienstag angekündigt und befindet sich derzeit noch in der Testphase. Twitter Web Analytics soll mehr Aufschluss geben über die Wirksamkeit der Twitter Integrationen. Entwickelt wurde das Tool von BackType, einer Social Analytics Firma, die Twitter im July erworben hat. Das Tool klärt spannende Fragen eurer Performance.

Der Gründer von BackType und neuer Twitter platform staffer Christopher Golda möchte den Betreibern mehr Hilfe und Verständnis für die drei Hauptfragen liefern.

  • Wie viel des Contents wird tatsächlich auf Twitter geteilt?
  • Wie viel Traffic wird tatsächlich von Twitter empfangen?
  • Wie gut performen die Twitter-Buttons?

Wichtige Fragen, wie ich finde, die für brauchbare Erkenntnisse sorgen. Nicht zuletzt auch ob der angebotene Content überhaupt interessant ist und ob man sich bestimmten Themen vielleicht mehr zuwenden sollte. Das Twitter Web Analytics Tool wird kostenlos sein und ist im Moment im Beta-Stadium. Nur eine kleine Gruppe von Partner testet im Moment, aber Twitter will das Tool innerhalb der nächsten paar Wochen ausrollen. Mit dabei wird dann auch eine API sein. Wir informieren euch darüber!

Hier seht Ihr schon einmal einen Screenshot des Twitter Web Analytics Tools. Zum vergrößern einfach klicken!

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.