Twitter + Summize = komfortable Suche

Twitter, der beliebteste MicroBlogging-Dienst im Web, hat die Twitter-Suchmaschine Summize gekauft. Dadurch gibt es nun eine Twitter-Suche mit umfangreichen Möglichkeiten: neben der einfachen Suche gibt es weitere Optionen unter „Advanced“, mit denen man etwa nach Tweets bestimmter Personen oder emotionalen Attributen suchen kann. Der Vorteil dieser Optionen ist, dass man nicht mit den bekannten Twitter-Operatoren arbeiten muss, sondern über ein Interface geht. Dadurch wird die Suche für Einsteiger enorm erleichtert.

Screenshot von Twitter Search

[via Twitter Blog und TechCrunch]

Björn Rohles

ist Medienwissenschaftler und beobachtet als Autor („Grundkurs Gutes Webdesign“) und Berater den digitalen Wandel. Seine Themenschwerpunkte sind User Experience, anwenderfreundliches Design und digitale Strategien. Er schreibt regelmäßig für Fachmedien wie das t3n Magazin, die Netzpiloten oder Screenguide. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter:

1 comment

  1. Pingback: Suchen mit Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.