Twitcam – Mogulieren für Twitter

twitcamlogoLivestream.com – ehemals Mogulus.com – hat einen neuen Dienst gestartet. In drei einfachen Schritten lassen sich mit Cam und Twitter-Account Videolivestreams ins Web bringen.

    Schritt 1: Webcam an
    Schritt 2: Twitter-Account angeben
    Schritt 3: Livebroadcast beginnen

twitcam

Der Link zum Livestream wird dann automatisch auf Twitter gepusht, so dass man seine Follower informieren kann, dass man gerade live ist. Im Grunde genommen die altbekannte Funktion von Qik.com, Livestream.com etc., dass, sobald eine Show live ist, ein entsprechender Hinweis auf Twitter gepostet wird. Hier wird lediglich der Workflow auf drei einfach Schritte reduziert. Selbstverständlich sind die Videos einbindbar, können also auf beliebigen Websites, die Embedden unterstützen, weiterverbreitet werden.

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.