Superhero-Artwork im Picasso-Stil von WonderBros

Die WonderBros haben sich einmal vorgestellt, wie Pablo Picasso wohl Superhelden gezeichnet hätte. Heraus kamen wahre Kunstwerke.

wonderbros

Wäre Spiderman von Picasso gezeichnet worden, wäre er wohl mit drei Augen und einem Mund am Hinterkopf ausgestattet gewesen. Vielleicht hätte er sich auch an den Füßen durch die Wolkenkratzerschluchten Manhattens geschwungen. Der Vorstellungskraft wäre wohl keine Grenze gesetzt. Das Künstler-Kollektiv WonderBros hat eine ganz eigene Interpretation veröffentlicht. Und zwar nicht nur von Spiderman, sondern von so ziemlich jedem bekannten Superhelden bzw. Superschurken. Pablo Picasso – würde er noch leben – wäre stolz gewesen, auf diese Kunstwerke.

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

WonderBros Superheroes Pablo Picasso

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.