rivva ist zurück

Seit gestern ist das bestgehütete und trotzdem vielfach verbreitete Geheimnis offiziell: rivva ist wieder da. Mit neuem Sponsor und einem eigenen Vermarkter.

Am 7. Juni verkündete Frank Westphal feierlich:

Mit großer Begeisterung kann ich euch mitteilen, dass Rivva heute wieder zum Leben erweckt wird.

Damit ist ein wichtiger Teil der hiesigen Blogsphäre wieder online, die Übersicht geschaffen hatte.

Im großen Interview, das Netzpiloten-Autor Stefan Mey mit Westphal führte, erklärte er Ende 2010:

Ich beobachte im Moment ungefähr 7.000 Blogs, davon sind vielleicht 6.000 deutschsprachig und 1.000 englischsprachig. Das ist im Verhältnis zur Gesamtblogosphäre ein marginaler Teil…

Aber dieser marginale Teil ist für die twitter-timeline gestern ein Festtag gewesen. Welcome back and stay with us, rivva!

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.