Netzpiloten @buchmesse:blogger sessions

Via Tablets, Readern und Smartphones lesen wir heute mehr denn je. Deshalb widmet die Leipziger Buchmesse schon seit einigen Jahren einen Slot der digitalen Welt der Blogger und Bloggerinnen. Am 24. März gibt es wieder die Blogger Sessions (im Fachforum 1 in Halle 5, E600). Wir Netzpiloten sind zum dritten Mal als Medienpartner mit dabei. 

Welche Speaker werden da sein?

Zu den Teilnehmern der Blogger Sessions gehört unter anderem Gloria Manderfeld vom Blog Nerdgedanken. In ihrem Vortrag widmet sie sich der kreativen Ideenfindung für Blogger und Bloggerinnen. Passend zur Buchmesse ist auch Daniel Allertseder von WeLoveBooks mit dabei, der seine Erfahrungen teilt, wie man über die klassische Buch-Rezension hinaus mit smarten Aktionen Bücher bekannt machen kann. Über  DSGVO, Copyright und Werbekennzeichnung referiert der Medienrechtler André Stämmler. Roland Jesse von Büchergefahr widmet sich automatischen Analysen von Textstrukturen, von denen auch Buchblogger/innen stark profitieren können.

Welche Themen erwarten euch?

  • Monetarisierung von Blogs und Rezensionen
  • Das Ende der Blogs? – Rezensionen auf den Social-Media-Kanälen
  • Blog 4.0 – Die geheimen Superkräfte deines Blogs
  • Das darfst du nicht, oder doch? – Recht für Blogger
  • Sensitivity Reading für Romane
  • Wie können Methoden der künstlichen Intelligenz BuchbloggerInnen unterstützen?
  • Aus eins mach 10 – Kreative Themenfindung für Blogger

Und sonst noch?

Die Bloggersessions könnt ihr mit einem Ticket der Leipziger Buchmesse oder einer Presseakkreditierung kostenfrei besuchen. Das ausführliche Programm, sowie Infos zu allen Teilnehmern könnt ihr hier als PDF downloaden. Neben den interessanten Vorträgen, bieten die Blogger Sessions natürlich auch gute Gelegenheit sich zu vernetzen. Wir wünschen viel Spaß!


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.