Drei wirklich kuriose Netz-Fundstücke #2

Es ist schon komisch was einem so die Woche über im Newsfeed begegnet. Letzte Woche hatte ich euch einmal drei kuriose Netz-Fundstücke präsentiert und ich dachte eigentlich, der Post würde ein einmaliger Post werden. Doch weit gefehlt. Auch diese Woche sind mir wieder mehr oder weniger schräge Sachen ins Auge gefallen. Was genau? Das seht Ihr hier!

    `80s Cellphone CasDiese iPhone-Hülle erinnert an Zeiten an denen das Telefonieren noch Kraftsport war. An die 80iger. Es ist ja hinlänglich bekannt, dass die Telefone erst immer kleiner worden und nun doch von Mal zu Mal wieder größer. Aber ist das nicht ein wenig übertrieben? Egal. Mein Lieblingsfundstück in dieser Woche.

    toast domoWer mal so richtig schön Lust hat auf krebsgefährdendes Essen, der wird den Domo Toaster lieben. Er toastet nämlich ein Abbild des NHK-Maskottchens Domo direkt in dein Frühstück. Lustig aussehen tut das ja, aber ob der Toast dann noch schmeckt? Wer weiß…

    Ich sag’s mal so… ein Glück können sich Babys nicht wehren, wenn es darum geht den Nachwuchs in abgefahrene, schrille oder peinliche Klamotten zu stecken. Ich danke meiner Mutter das sie nicht so fies war. Was diesen kleinen Strampler angeht, so muss ich aber gestehen, dass ich hier womöglich auch schwach geworden wäre. Geek-Stuff. Ganz klar!


Mehr davon? Hier sind die Fundstücke der letzten Woche!


Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.