Die Besten Skybars der Welt: Rare Bar and Grill in New York

Zum vierten Mal besuchen wir diese Woche eine der besten Sky Bars der Welt. Nachdem wir zuletzt im (ein)heimischen Berlin die Aussicht über die Hauptstadt genossen haben, führt uns unsere Reise heute wieder über den Ozean, diesmal in die schillernde Metropole New York. In der Skyline dieser Metropole vereinen sich unzählige Wolkenkratzer. Viele zum Staunen schön und beeindruckend. Viele auch mit flachen Dächern, die sich nahezu anbieten, um darauf eine Bar zu installieren. Da wundert es nicht, dass gerade hier sehr viele Skybars zu finden sind. Unser Favorit ist eine eher unbekannte Bar, das Rare View, ein Geheimtipp.

Diese romantische Bar liegt wie ein städtischer Garten auf dem Dach des Shelburne Murray Hill Hotels. Hier kann man zwischen Zitronenbäumen, Palmen und Lichterketten auf dem 16. Stock des Hotels den Blick über Manhattan genießen. Über tiefen Häuserschluchten mit ihrem glitzernden Taxistrom und die geschäftige Grand Central Station. Eine Oase mit Gartenparty-Atmosphäre hoch über der turbulenten Großstadt. Der Blick auf das Chrysler und Empire State Building, zwei Höhepunkte im wahrsten Sinne des Wortes, ist spektakulär. Da beide in unmittelbarer Nachbarschaft stehen, braucht man auch kein Fernglas um die einzigartige Architektur zu bewundern. Besonders schön ist der Blick in der Dämmerung, wenn die Skyscraper schon angestrahlt sind und der Himmel in dunkles Blau getaucht ist. Auf bequemen roten Liegen und an gemütlichen kleinen Tischen genießt man ganz entspannt seinen Besuch im Rare View sowie fruchtige Cocktails oder kühles Bier. Wer bei soviel Aussichten ein leichtes oder stärkeres Hungergefühl verspürt, der findet eine Etage tiefer, im angeschlossenen Rare Grill, eine Auswahl saftiger Burger.

Rare VIEW

Im Affinia Shelburne Hotel

303 Lexington Avenue?(at 37th Street.)

New York, NY 10016

Tel.: 001-212 4811999

Silke Lambers

studierte Modedesign und Mode-Management in Mönchengladbach und Amsterdam bevor sie in New York begann Modetrends zu jagen. Seit 2007 arbeitet sie international als Trendscout und Journalistin in den Bereichen Mode, Lifestyle und Reise. Mehr Informationen auf www.stylesplash.net.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

27 comments

  1. Bin ebenfalls totaler New York Fan und wenn es sich bei meinem nächstjährigen USA Trip einrichten lässt werde ich auf jeden Fall in der Skybar von New York vorbeischauen.

  2. War schon in der Skybar muss wirklich sagen es war der Atemberaubenste Ausblick den ich seit langem hatte, kann die Skybar deshalb also nur jedem weiterempfehlen!

  3. Das ist ja mal ein genialer Ausblick, da kann ich jeden nur beneiden der schon dort war, ich finde New York sowieso toll und würde gern mal hin, mal sehen obs in den nächsten Jahren mal klappt,…

  4. Ich habe zwar noch nie von der Skybar gehört, wegen des Ausblicks war ich bei meiner New York Reise am Empire State Building, einfach atemberaubend und auch so ist New York immer eine Reise wert, wirklich eine tolle Stadt.

  5. Das zweite Foto ist ja der Hammer. Wie gerne wäre ich jetzt dort. Einfach auf der Dachterasse sitzen mit warmen Temperaturen, Sternklarer Nacht, einem Cocktail, guter Musik und einfach chillen und genießen, ach wär das jetzt nicht schön?!

  6. @ Mareike
    Hhmm, danke für die angenehme Illusion. Zum Glück sitze ich in der Arbeit und nicht dort ;) Wie schön wäre es, wenn es umgekehrt wäre. Aber danke Mareike, jetzt bin ich sicher wieder voll motiviert zum arbeiten ;)

  7. Ich war schon zweimal in Amerika, leider noch nie in New York, aber diese Skybars sind bei den Amerikanern sowieso sehr beliebt und in den Großstädten ist der Ausblick immer sehr Beeindruckend!!!

  8. Wie gerne hätte ich dieses Ambiente als meine Terasse ;) einfach raus setzen und genießen, jeden Abend. Tzz, und die Promis in New York wissen sowas wahrscheinlich nicht mal mehr zu schätzen, für die ist das sowieso Standard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.