All Doors in Flight @ Fintech Week, Carolin Neumann?

Vom 15. bis 20. Oktober geht in Hamburg wieder die Fintech Week an den Start. Wir Netzpiloten sind als Medienpartner mit dabei, wenn sich wieder alles um die Zukunft der Finanzen drehen wird. Mitten in der heißen Vorbereitungsphase erwischen wir die Journalistin, Medienunternehmerin und Mitbegründerin der Veranstaltung Carolin Neumann noch schnell für drei Fragen:

Ihr habt eine ganze Woche Fintech-Themen für Hamburg auf die Beine gestellt. Respekt! Wie laufen die Vorbereitungen?

Können wir die Fintech Week noch mal um ein paar Wochen verschieben? Nein, im Ernst: Es läuft gut, aber natürlich ist auf den letzten Metern immer noch mal unglaublich viel zu tun. Wir sind der Schirm für rund 30 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 1.500 Besucher*innen. Da laufen so viele Fäden bei uns zusammen, wir bräuchten eigentlich immer noch mehr Zeit. Gerade kann ich nicht fassen, dass es schon soweit ist – und in zwei Wochen werde ich da sitzen und denken: Wie, schon wieder vorbei?

Das Thema Fintech kommt gleich nach Blockchain ja immer recht wuchtig daher. Könnt ihr es auflockern?

Grundsätzlich richtet sich die Woche an ein Fachpublikum, auch wenn wir offen für B2C-Veranstaltungen sind. Und für dieses Publikum – Banken, Versicherer – geht es angesichts der digitalen Umwälzungen tatsächlich um ihre Existenz. Das lässt sich schwer auflockern. Dennoch sind wir in unserer Ansprache eher locker, weil wir als Team auch so sind. Das ist es vermutlich, was der Woche dann trotz ihrer Ernsthaftigkeit einen lockeren, entspannten Charme verleiht.

Was sind deine persönlichen Highlights vom 15. bis 20. Oktober?

Ich freue mich sehr darauf, beim Event „Fintech Stories“ der Fintech Ladies die Geschichten von Female Professionals aus der Fintech-Branche zu hören – und den Nachmittag zu moderieren. Wahnsinnig gespannt bin ich außerdem auf unsere eigene Fachkonferenz am Donnerstag, die FinForward, für die wir uns in den letzten Monaten – neben der ganzen Orga der Fintech Week – ins Zeug gelegt haben. Sie ist ein bisschen wie die Fintech Week auf einen Tag komprimiert: mit den wichtigsten Themen der Branche, als Brückenschlag zwischen alter und neuer Garde, mit Blicken über den Tellerrand in den Talks.

Viel Erfolg! Wir sehen uns.

Tickets für die Fintech Week Hamburg gibt es hier.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,