Netzpiloten @ Fintech Week

Vom 22. bis 26. November ist es wieder so weit: Unter dem Motto „Eine Woche. Eine Stadt. Das Beste zur Zukunft der Finanzen.“ wird Hamburg im Rahmen der größten Fintech-Veranstaltung Deutschlands zu einem Hotspot der Branche! 

Die fünfte Fintech Week geht an den Start mit fast 20 Veranstaltungen. Von Montag bis Samstag habt ihr die Möglichkeit, euch von spannenden Vortragsformaten informieren und inspirieren zu lassen. Wie sieht die Zukunft der Branche aus? Was sind die aktuellen Trends? Ihr bekommt nicht nur Antworten auf Fragen dieser Art, sondern könnt auch wertvolle Kontakte knüpfen. Die Netzpiloten unterstützen die ereignisreiche FinTech Week nun bereits zum vierten Mal. Die Fintech Week wird von mehreren Banken, Startups, Kanzleien und Beratungen ausgerichtet. Der Vorteil: Unterschiedliche Perspektiven aus der Finanzbranche fließen zusammen.

Diese Events sind Teil der Fintech Week

Konvergierende Kapitalmärkte – Geschäftsmodelle, Technologien und Regulierung für Kryptowerte und Wertpapiere wachsen zusammen: Hier geht es um den Kapitalmarkt der Zukunft mit Fokus auf Kryptowerte und wie diese mit klassischen Wertpapieren zusammenwachsen können. Auch Dezentrale Finanzsysteme werden in diesen Zusammenhang diskutiert.

Post Exit und die Schmerzen davor: Der Exit ist oft das große Ziel eines Startups. Der erfahrene Gründer Achim Denkel berichtet aus eigener Erfahrung über die Vorbereitung, die wichtigsten Learnings und wie es anschließend zurück in den Alltag geht. Spannend für aktuelle und künftige Gründer:innen.

Zukunft des Open Bankings: Die Teilnehmer:innen bekommen praxisnahe Einblicke in die aktuellen Trends des Open Bankings. Dabei werden Potentiale und Herausforderungen diskutiert. 

Sustainable Finance & ESG: Nachhaltigkeit macht auch vor der Finanzwelt keinen Halt. Vier jeweils ~20 Minuten langen Vorträgen geben euch unter anderem einen Einblick in die Herausforderungen für Banken, wichtige Meilensteine für nachhaltige Finanzsysteme und Lösungen im ESG-Bereich.

Startup-Consulting der Startup-Unit Hamburg: Wenn ihr ein neues Startup in Hamburg gründen wollt oder mit eurem Startup nach Hamburg ziehen wollt, erhaltet ihr hier kompetente und kostenlose Beratung. Ihr bekommt Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Büroflächen, Netzwerke und den Vorteilen des Standorts Hamburg.

Sharing expertise – how to enter the German market: Wie schaffen es europäische Unternehmen, auf dem deutschen Finanzmarkt Fuß zu fassen? Ein internationaler Austausch von Erfahrungen, bei dem vor allem Fintech Startups profitieren können. Hamburg als Standort wird dabei ebenfalls genauer beleuchtet.

Fintech meets Energy – gemeinsam in der Commodity-Falle: Gerade in regulierten Branchen wie der Finanzwelt, ist ein Wandel oft schwierig. Um neue Potentiale zu nutzen, müssen alte Denkweisen und Strukturen aufgebrochen werden. Diese Veranstaltung vermittelt nicht nur Erfahrungen, sondern auch Spaß und Begeisterung, über den Tellerrand hinauszuschauen.

Convenience versus Compliance – Where is the sweetspot in digital identification? Bei dieser Paneldiskussion mit Publikumsbeteiligung geht es digitale Identifikations-Lösungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Sweetspot zwischen Customer Experience und der Einhaltung von regulatorischen und gesetzlichen Compliance-Anforderungen.

Und sonst noch?

Es gibt kein Ticket für die gesamte Fintech Week, sondern nur für einzelne Veranstaltungen. Diese sind dafür aber zu weiten Teilen kostenlos. Meldet euch also rechtzeitig an, um noch einen Platz zu ergattern. Die Veranstaltungen finden übrigens als 2G-Veranstaltungen statt. Teilnehmen darf also nur, wer entweder geimpft oder genesen ist. Weitere Fragen zu Tickets und Co beantworten euch die FAQs der Fintech Week.

Noch ist das Programm nicht final. Behaltet also die Programmseite im Auge oder lasst euch auf linkedIn, Twitter oder per Newsletter über Neuigkeiten informieren. Viel Spaß bei der Fintech Week. Eindrücke und Learning dürft ihr sehr gerne unter dem Hashtag #fwhh21 teilen. Wir freuen uns schon!

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,