8 Trends für den Geschäftserfolg

Acht Trends, die Firmen zum Erfolg im Netz verhelfen können, hat das McKinsey Quarterly identifiziert. Spannend dabei: Die Entwicklungen drehen sich größtenteils ums Mitmachnetz. Das wir.netz als Erfolgschance? Die acht Empfehlungen des Magazins nach dem Klick.

Verteilte, gemeinsame Produktion
Was das Magazin unter dem Begriff englischen Begriff Distributing Cocreation bezeichnet, ist ein radikaler Kurswechsel der Innovationsprozesse. Anstatt innerhalb des Unternehmens Innovationen gezielt zu steuern, werden nicht nur Angestellte im gesamten Unternehmen, sondern auch externe Partner an den Innovationsprozessen beteiligt. Die Ergebnisse können so nicht nur kostengünstiger, sondern auch schneller und überzeugender werden.

Konsumenten als Innovatoren nutzen
Ebenso wie externe Partner an den Innovationen beteiligt werden können, so sollten auch die Kunden selbst direkt Einfluss haben. Von dieser Beteiligung haben dabei alle etwas, immerhin wissen die Verbraucher selbst am besten, was sie von einem Produkt erwarten. Als Vorzeigebeispiele dienen Wikipedia, oder das koreanische Bürgerjournalismusportal OhMyNews.

Talente weltweit anzapfen
An sich kein wirklich neuer Trend, sondern eher ein neues Level eines alten Bekannten: Das Ausverlagern von Dienstleistungen an externe Firmen und Partner, an Freiberufler oder Unternehmen im Ausland ist heute so einfach wie nie.

Mehr Wert aus Interaktionen schöpfen
Einen immer kleineren Teil des Arbeitsmarktes machen solche Jobs aus, die tatsächlich physische Güter produzieren. Bis 2015 erwartet McKinsey Quarterly statt dessen, dass nahezu die Hälfte der Arbeitsplätze in den USA sich statt dessen um Interaktionen drehen. (Europa und Japan dürften sich ähnlich verhalten.) Darunter fallen Verhandlungen, Konversationen und Wissensmanagement ebenso wie das Aushandeln von Ad-Hoc-Kollaborationen.

Neue Grenzen der Automatisierung
Einzelne Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und somit noch mehr Abläufe zu automatisieren, ob bei der Autoproduktion oder beim Rekrutieren neuer Angestellter, senkt nicht nur die Produktionskosten, sondern hilft auch dem Kunden, schneller das zu bekommen, was er sucht.

Produktion und Lieferung von einander trennen
Amazon hat vorgemacht, dass es durchaus sinnvoll sein kann, sogar der Konkurrenz Dienstleistungen anzubieten. So wie Amazon das eigene Logistiknetzwerk an andere Händler sozusagen untervermietet, so lassen sich auch andere Leistungen einfach anmieten, wenn sie gebraucht werden, zum Beispiel Rechenzeit in großen Serverzentren oder ein stundenweise gemietetes Büro für Meetings.

Mehr Wissenschaft für’s Management
Zugang zu Information und zu wissenschaftlichen Auswertungsmethoden können Managern helfen, besser informierte Entscheidungen zu treffen. Wissenschaft statt Bauchgefühl heißt die Devise. Das Netz bietet das Handwerkszeug dazu.

Mit Informationen Geschäft machen
Nie war es so einfach, massenweise Informationen aus allen nur erdenklichen Quellen zusammenzuziehen. Während ein Unternehmen große Mengen an Daten sammelt und analysiert, fallen oftmals – als Nebenprodukt – wertvolle Daten an. Diese Daten sinnvoll weiterzuverwenden, entweder intern oder sogar als eigene Dienstleistung, ist die letzte Empfehlung von McKinsey Quarterly.

Die Zusammenfassung, die McKinsey Quarterly hier bietet, sollte Firmen tatsächlich ermutigen, sich innovativer im Netz zu bewegen. Neben ausführlicheren Erläuterungen zu den einzelnen Punkten listet das Magazin weiterführende Literatur auf, um sich weiter in die Materie einzulesen.

Zum Abrufen des englischen Artikels ist eine (kostenlose) Registrierung erforderlich.

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.