Netzpiloten @1E9 the_conference

Wie können wir mithilfe von Technologie eine bessere Zukunft für die Menschheit gestalten?

Für diese große Frage hat sich in München eine spannende neue Konferenz angesagt:  Am 11. Juli geht die 1E9 the_conference an den Start. Hier werden an die 1000 Tech-Liebhaber, Entwickler, Entrepreneure, Künstler, Wissenschaftler, Politiker und Studenten zusammenkommen. In sechs thematisch unterschiedlichen Konferenz-Tracks wird den Möglichkeiten nachgegangen, wie die Menschheit sich durch Technologie stärken kann. Wir Netzpiloten sind zum ersten Mal Partner des Events und sind extrem gespannt auf die Keynotes und Workshops, die das Team um Wolfgang Kerler zusammengestellt hat.

Welche Speaker werden da sein?

Einer der Speaker auf der 1E9 the_conference ist Ben Livshits. Er ist Chief Scientist bei Brave Software und arbeitet dort an dem auf Privatsphäre und Sicherheit fokussierten Browser „Brave“. Auf der 1E9 Konferenz wird er über die Mission von Brave Software sprechen und seine Einblicke in die Zukunft des Webs mit uns teilen.

Weiterhin ist Dr. Heather Dewey-Hagborg eine der Vortragenden. Die Künstlerin und Pädagogin hat einen Doktortitel in Electronic Arts und ist unter anderem verantwortlich für das Kunstprojekt Stranger Visions. In diesem hat sie anhand von Genmaterial von beispielsweise Kaugummis oder Zigarettenstummeln Poträtskulpturen erzeugt. In München wird sie außerdem ihr aktuelles Projekt „Lovesick: The Transfection“ vorstellen.

Shermin Voshmgir ist ebenfalls eine der Rednerinnen auf der Konferenz und wird in ihrer Keynote über Token Economic Models sprechen, die eine nachhaltigere Gesellschaft und die sozialen Auswirkungen von Zukunftstechnologien im Allgemeinen fördern. Sie ist Direktorin des Forschungsinstituts für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien und Gründerin des BlockchainHub in Berlin.

Welche Themen und Formate erwarten dich?

  • Ideen für ein nachhaltiges und lebenswertes Leben auf einem gesunden Planeten
  • Erweiterung der Sphären der Menschheit im Weltraum und auf der Erde
  • Privatsphäre, Offenheit, digitale Identität
  • Blockchain und eine dezentrale Zukunft
  • Schaffung einer sauberen, intelligenten und vernetzten Mobilität
  • Künstliche Intelligenz und Roboter für uns nutzbar machen
  • Keynotes
  • Workshops
  • Diskussionen

Und sonst noch?

Die 1E9 the_conference ist kein einmaliges Event, sondern vielmehr der Beginn einer Community für Deutschlands Digitalszene. Zu dieser Community erhalten Besucher der Konferenz eine einjährige Mitgliedschaft und bekommen so exklusiven Mitglieds-Content sowie die Möglichkeit, die Inhalte des 1E9 Magazins mitzugestalten, sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen und zusammenzuarbeiten.

Startups können auf der 1E9 the_conference außerdem Zeit auf der Bühne gewinnen. Dafür müssen sie bis zum 28. Juni ein einminütiges Video einsenden, in dem sie erklären, inwiefern ihr Startup die Menschheit durch Technologie stärkt und voranbringt. Aus den Einsendungen werden acht bis zwölf Finalisten ausgewählt, die ihre Idee auf der Konferenz pitchen dürfen und im 1E9 Magazin erscheinen werden. Außerdem erhalten die Finalisten zwei Tickets für das Event sowie einen 50 Prozent Rabatt für Freunde und Familie. Die drei besten Pitches werden auf der Keynote Stage verkündet und bekommen neben einem noch nicht bekannten Preis eine Cover Story im 1E9 Magazin.

Tickets für das Event bekommt ihr hier. Studenten kommen dabei mit gerade mal 49 Euro besonders günstig Weg. Wie sieht’s aus? Sehen wir uns in München?

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,