Rackspace macht Entwicklern ein Geschenk

Startups bekommen von dem Web-Hoster Rackspace 600 Euro gutgeschrieben, wenn sie das neue Developer-Netzwerk von Rackspace testen. Rackspace ist einer der Weltmarktführer in Hybrid Cloud, einer Kombination aus einer öffentlichen und einer unternehmensinternen Cloud, die Unternehmen mehr Flexibilität in der Arbeit mit den firmeneigenen Daten gibt.

Mit dem „developer+“-Programm erweitert das Unternehmen seine Produktpalette und richtet sie gezielt auf die Bedürfnisse von Entwicklern aus. Durch den einfachen Zugang zu IT-Infrastruktur sind Entwickler in der Lage, noch schneller eigene Anwendungen zu entwickeln.

Rackspace Logo (Bild: Rackspace)

Teilnehmer des „developer+“-Programm können aufden Fanatical Support durch die internen Entwickler von Rackspace zurückgreifen, die sich Rackers nennen. Dadurch wird ein weltweiter Austausch zwischen den Entwicklern gefördert. Der Kontakt funktioniert problemlos über Twitter, E-Mail, im Rackspace-Forum oder über das IRC-Netzwerk freenode, und das ganzjährig und rund um die Uhr.

Zusätzlich zum Fanatical Support bekommen Teilnehmer des „developer+“-Programm einmalig ein Guthaben in Höhe von 600 Euro von Rackspace geschenkt, das über 12 Monate verteilt für den Cloud-Dienst genutzt werden kann.


Teaser & Image by Rackspace


Schlagwörter: , , , , , , , ,