Alle Beiträge zu digitaler Wandel

Die Netzpiloten sind Partner der VDZ Tech Summit

Partnergrafik_Vdz_Techsummitpsd
Es ist soweit: Die 5. Tech Summit findet am 21. und 22. November 2017 in Hamburg statt. Ziel der VDZ Akademie ist es, mit der Tech Summit eine Plattform zu schaffen, die Verlagsmanager, Technologieprofis von Medienhäusern und Internet-Experten zusammenbringt, um neue Trends, Technologien, Verfahren und Best Practices vorzustellen. Technologie gestaltet [...]
Weiterlesen »

Studie: Diese digitalen Business-Trends kommen 2018

Business (adapted) (Image by Olu Eletu [CC0 Public Domain] via Unsplash
Die digitale Arbeitswelt ist bereits Realität. Doch welche digitalen Business-Trends bringt die Zukunft? Der Telekommunikationsanbieter NTT Group mit Sitz in Südafrika hat in einer aktuellen Studie, „Top IT trends in 2018: digital business“, fünf Kernthesen für die Business-Trends 2018 herausgearbeitet. Was erwartet Unternehmen mit Blick auf den digitalen Wandel im [...]
Weiterlesen »

Windhunde und Cargo-Kulte schaden dem digitalen Wandel

network-1762507_960_720 (adapted) (Image by geralt [CC0 Public Domain] via pixabay)__
Gestern habe ich mich zum wiederholten Male über Berater-Luftpumpen geäußert, die einem jeden Tag irgendwelche Tschakka-Botschaften zum digitalen Wandel an den Kopf knallen.  Es sind merkwürdige und zumeist nicht sehr geistreiche Gestalten. Sie hämmern Begriffe, PowerPoint-Folien, Best Practice-Beispiele, Benchmarks, Empfehlungen für das Prozessmanagement und technokratisch-ganzheitliche Werkzeuge in den Raum und [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
FACEBOOK sueddeutsche: Inside Facebook: In unscheinbaren Büros in Berlin arbeiten 600 Leute unter Ausschluss der Öffentlichkeit an etwas, das 28 Millionen Menschen in Deutschland und 1,8 Milliarden auf der ganzen Welt betrifft: Was darf auf Facebook gezeigt werden – und was nicht? Erstmals sprechen Mitarbeiter des Löschteams über ihren psychisch [...]
Weiterlesen »

Emojis als Bestandteil digitaler Kommunikation

Emoji (adapted) (Image by downloadsource.fr [CC BY 2.0] via Flickr)
Emojis werden so oft genutzt wie noch nie. Kaum jemand schreibt Nachrichten auf WhatsApp oder anderen sozialen Netzwerken, ohne dabei die farbigen Bilder zu benutzen. Sie haben sowohl glückliche als auch traurige Gesichtsausdrücke und bereichern unsere digitale Kommunikation mit Emotionen. Der erste Emoticon „:-)“ wurde im September 1982 von dem [...]
Weiterlesen »

Schlau, aber abgehängt: Smartphones sorgen für eine digitale Zwei-Klassen-Gesellschaft

mobile (Image by cicwdn [CC0 Public Domain] via Pixabay)
Manch einer würde behaupten, dass der rasche Aufstieg des mobilen Zugriffs in der Theorie keine gute Idee für Einzelpersonen und die Gesellschaft war. Eine Öffentlichkeit, die verknüpfter ist, ist auch informierter. Ein gesteigertes mobiles Vordringen bedeutet, dass sich mehr Menschen öfter als jemals zuvor miteinander verbinden können. Aber einem neuen [...]
Weiterlesen »

Mit einem Schatten in der Birne misslingt die digitale Transformation

Konferenz (Image by Unsplash (CC0 Public Domain) via Pixabay)
Unternehmensführer haben angeblich längst persönlich Verantwortung für das Gelingen der digitalen Transformation übernommen. Das behauptet zumindest eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Für die Untersuchung wurden ausschließlich CEOs und Aufsichtsratsvorsitzende von 78 der umsatzstärksten Unternehmen aus Deutschland ausgewählt – frei nach dem Motto „Frag den Bäckermeister, wie [...]
Weiterlesen »

Digitale Inkompetenz mit Aggression kompensieren

Business man holding a cell phone (image by kev-shine [CC2.0]__via Freestockphotos
Digitalisierung fordert aggressive Führung, proklamieren Ralf Landmann und Alexander Strahl in einem Gastbeitrag für die FAZ. Der Weg in die Digitalisierung sei immer ein Suchen. „Hier sind Anführer gefragt, die trotz aller Unsicherheit klar die Marschrichtung angeben. Wichtig ist, dass der Vorstand strategische wie kulturelle Leitbilder entwickelt und deutlich sichtbar [...]
Weiterlesen »

Ohne Nerds keine digitalen Tipping Points

Me & My PowerBook (adapted) (Image by Brian Moore [CC BY-SA 2.0] via Flickr)
Der digitale Wandel wird von der Netzgemeinde betrieben. Wertschätzung erfährt diese dafür nicht. Stattdessen belächelt das krawattentragende Establishment die Nerds und zerstört so den Barcamp-Geist. Ein Beitrag zur #KölnerBarcampKontroverse. Manchmal gibt es Diskussionen und Lebenssituationen, die erzeugen einen Heureka-Moment und man weiß, wo man steht und in welche Richtung es [...]
Weiterlesen »

Nachrichten-Journalismus im Netz: Alles auf mobil?

Mobile Worker (adapted) (Image by Michael Coghlan [CC BY-SA 2.0] via Flickr)
Die Medien verschlafen den digitalen Wandel. Wenn Nachrichten nur noch auf Smartphones gelesen werden, helfen ihnen nur noch Scharfschützen. Als sich der Mobilfunkstandard UMTS im Jahr 2008 auf dem deutschen Massenmarkt durchsetzte, etablierte sich auch das mobile Internet im Alltag, schreibt der Dienst Statista, was natürlich großer Humbug ist. Als [...]
Weiterlesen »

Welcher digitale Wandel ist für Sie bahnbrechend, Per Dalheimer?

Die Netzpiloten feiern 15 Jahre Expeditionen in den Cyberspace und fragen prominente Wegbegleiter nach ihrem denkwürdigsten Erlebnis der digitalen Revolution. – Heute den Geschäftsführer der Libri.de Internet Gmbh (ebook.de),  Per Dalheimer.

Per_Dalheimer_post

Für mich bedeutet schon beruflich bedingt die Digitalisierung des Buches eine digitale Zäsur. So schwierig alles vor rund zehn Jahren begann – mit klobigen Lesegeräten, der fehlenden Bereitschaft der Verlage Inhalte bereitzustellen und der komplizierten Handhabung – so groß ist heute die Begeisterung und so dynamisch entwickelt sich der Markt. Jeff Bezos war nicht der erste, aber es ist Amazon zuzuschreiben, dass sie mit ihrem Kindle – zuerst in den USA – die Tür zum Massenmarkt aufgestoßen haben. Der spannendste Moment für mich persönlich war der 10. Oktober 2012: es war der Tag an dem wir angetrieben durch die dynamisch zunehmenden digitalen Buchumsätze und als Ergebnis einer verborgenen intensiven Vorbereitungszeit unsere über zehn Jahre bestehende Marke Libri.de in eBook.de umgewandelt haben. Ich war zuversichtlich, dass der Markenwechsel klappt und die Kunden eBook.de als Spezialisten positiv annehmen werden. Aber es gab auch ein mulmiges Gefühl. Am Abend setzte dann langsam eine Erleichterung ein: viele begeisterte und positive Kundenrückmeldungen – es hat geklappt!

Weiterlesen »