Was ist digitale Kunst mit Tina Sauerländer

Tina Sauerländer ist eine der bekanntesten Kuratorinnen und Autorinnen im Kunstbereich. Sie ist Mitgründerin und Direktorin der Ausstellungsplattform Peer to Space, hat die Recherche Plattform für VR-Kunst Radiance VR mitgegründet sowie Saloon, das internationale Netzwerk für Frauen in der Kunstbranche! Außerdem ist sie Künstlerische Direktorin des VR-Kunstpreis. Wir haben mit ihr über digitale Kunst und VR-Kunst gesprochen. Was ist möglich? Worin unterscheidet sich diese Kunst von analoger Kunst und was machen digitale Möglichkeiten mit der Kunstszene? Ein super spannendes Gespräch!

Hier findet ihr den Podcast des VR-Kunstpreises: Virtuell Virtuos

Hier findet ihr unseren Artikel zum Sensorama

Empfehlungen der Woche:

Tina empfiehlt „Exit Racism“ von Tupoka Ogette (als Buch und als Hörbuch auf Spotify)

Moritz empfiehlt „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“ von Alice Hasters und den YouTube-Kanal von JoshDub

Fotocredit: Tina Sauerlaender, photo by J. Pegman, 2020

kann vieles, aber nichts so richtig. Beschäftigt sich gerne und viel mit Tech und Trara, ist fester Bestandteil der Netzpiloten-Redaktion und moderiert den Netzpiloten-Podcast Tech und Trara. Die (digitale) Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, die man ausprobieren, bearbeiten und hinterfragen kann.


Artikel per E-Mail verschicken