All posts under Springer Verlag

Guilty Pleasure: Wirtschaftswandel-Bücher schmökern!

Ich gehöre zur Generation der Digital-Unternehmer, die um die Jahrtausendwende angefangen haben ihre Firmen zu starten. Mein guilty pleasure ist es von jeher, dass ich Artikel, Dokumentationen und Bücher verschlinge, die den großen Wandel der Arbeitswelt zum Thema haben. Vermutlich auch deshalb, weil ich ganz unbescheiden hoffe, dass wir als [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 4. Juli

In den Lesetipps geht es heute um ein erstes Fazit zu Springers Paywall-Projekt „Bild Plus“, Kritik an Google, Christoph Kochs Urlaubsfotos, einen bedauerlichen Verlust für die Technik-Welt und eine Erfolgsmeldung der Stiftung Warentest. Ergänzungen erwünscht.

  • PAYWALL Zapp Blog: Wer soll das bezahlen?: Vor drei Wochen hat der Springer-Verlag die Bild hinter einer Paywall versteckt und es „Bild Plus“ genannt. Fiete Stegers kommt in einem ersten Fazit zum Ergebnis, dass es kaum exklusive oder relevante Geschichten hinter der Paywall gab, für die es gelohnt hätte, ein Abo abzuschließen.
  • GOOGLE Marco.org: Google setzt immer weniger auf Interoperabilität: In seinem Blog erklärt Instapaper-Gründer Marco Arment, wie Google immer weniger auf Interoperabilität mit anderen Systemen setzt und sich in dem Punkt immer mehr wie Facebook verhält.
  • FOTOGRAFIE Christoph Koch Blog: Schöne Schwarzweißfotos mit „Camera Noir“ machen: Christoph Koch hat während seines Urlaubs in Thailand die aus San Francisco stammende „Camera Noir“- App der Designfirma Pacific Helm getestet und ganz schöne Bilder gemacht.
  • RIP Time.com: Der Erfinder der Computer Mouse ist tot: Am Dienstag ist Douglas Carl Engelbart im Alter von 88 Jahren verstorben. Er war Computertechniker und gilt als Vordenker für die Entwicklung des Personal Computers. 1997 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Turing Award ausgezeichnet.
  • STIFTUNG WARENTEST W&V: Warentest steigert Umsatz mit 25.000 Digital-Abos: Die Stiftung Warentest hat im ersten Halbjahr dieses Jahres über 1,65 Millionen Euro mit digitalem Content erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr sei der Paid-Content-Umsatz um 50 Prozent gewachsen, teilte die Stiftung in Berlin mit.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Über alte und neue Netzwerke – Scheiternde Seilschaften

Elite vertraut seit Jahrhunderten auf geschlossene Netzwerke. Das offene Internet ist aber Gift für die Controlling-Freaks von einst.

Welchen Wandel die Netzeffekte des Social Webs politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich bewirken, hat der Internet-Visionär Howard Rheingold bereits 2002 in seinem Artikel „Smart Mobs – Die Macht der mobilen Vielen“ vorweggenommen: Die Konvergenz der Technologien bewirke neue Formen der Kommunikation. Ortungsfähige drahtlose Organizer, Drahtlos-Netzwerke und zu Computerverbünden zusammengeschlossene Kollektive hätten eines gemeinsam: Sie würden Menschen befähigen, auf neue Arten und in unterschiedlichen Situationen gemeinsam zu agieren. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Wolfgang Blau über Urheberrecht, Internet, Eisenbahn und Buchdruck

Eine richtig gute Rede vom ZEIT ONLINE-Chefredakteur Wolfgang Blau zur Urheberrechtsdebatte: »Das Leistungsschutzrecht war eine Machtprobe für den Springer-Verlag, und Springer hat gewonnen.« Blau erklärt warum das geplante Leistungsschutzrecht nicht nur nicht hilfreich, sondern schädlich ist.

Diese 18 Minuten solltet Ihr euch nehmen. Und anschließend am besten direkt bei der Petition gegen das Gesetz mitzeichnen.

Weiterlesen »