5 Lesetipps für den 4. Juli

In den Lesetipps geht es heute um ein erstes Fazit zu Springers Paywall-Projekt „Bild Plus“, Kritik an Google, Christoph Kochs Urlaubsfotos, einen bedauerlichen Verlust für die Technik-Welt und eine Erfolgsmeldung der Stiftung Warentest. Ergänzungen erwünscht.

  • PAYWALL Zapp Blog: Wer soll das bezahlen?: Vor drei Wochen hat der Springer-Verlag die Bild hinter einer Paywall versteckt und es „Bild Plus“ genannt. Fiete Stegers kommt in einem ersten Fazit zum Ergebnis, dass es kaum exklusive oder relevante Geschichten hinter der Paywall gab, für die es gelohnt hätte, ein Abo abzuschließen.
  • GOOGLE Marco.org: Google setzt immer weniger auf Interoperabilität: In seinem Blog erklärt Instapaper-Gründer Marco Arment, wie Google immer weniger auf Interoperabilität mit anderen Systemen setzt und sich in dem Punkt immer mehr wie Facebook verhält.
  • FOTOGRAFIE Christoph Koch Blog: Schöne Schwarzweißfotos mit „Camera Noir“ machen: Christoph Koch hat während seines Urlaubs in Thailand die aus San Francisco stammende „Camera Noir“- App der Designfirma Pacific Helm getestet und ganz schöne Bilder gemacht.
  • RIP Time.com: Der Erfinder der Computer Mouse ist tot: Am Dienstag ist Douglas Carl Engelbart im Alter von 88 Jahren verstorben. Er war Computertechniker und gilt als Vordenker für die Entwicklung des Personal Computers. 1997 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Turing Award ausgezeichnet.
  • STIFTUNG WARENTEST W&V: Warentest steigert Umsatz mit 25.000 Digital-Abos: Die Stiftung Warentest hat im ersten Halbjahr dieses Jahres über 1,65 Millionen Euro mit digitalem Content erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr sei der Paid-Content-Umsatz um 50 Prozent gewachsen, teilte die Stiftung in Berlin mit.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

1 comment

  1. Danke fürs Verlinken!

    Fürs Protokoll: Der Urlaub war allerdings nicht in San Francisco – nur die Firma Pacific Helm kommt von dort, die die „Camera Noir“ App programmiert hat. Die Fotos, die ich damit gemacht habe, sind in Thailand entstanden.

    Viele Grüße, Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.