Alle Beiträge zu spiel

Auf der Jagd nach dem richtigen Emoji

Auf die Plätze, fertig, suchen! Im kostenlosen Browsergame Emoji Scavenger Hunt von Google treffen Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Augmented Reality aufeinander. Ein netter Zeitvertreib für zwischendurch, den ich dir hier einmal genauer zeigen möchte. Suche nach vorgegebenen Emojis Die App ist ganz einfach über den Browser auf eurem Smartphone [...]
Weiterlesen »

80er in 8-Bit – Stranger Things: The Game

Stranger Things The Game (adapted) (Screenshot by Lisa Kneidl via Netflix & BonusXP)
Es war der Serien-Überraschungs-Hit im Jahr 2016. 80er-Retro-Charme, ein Synthesizer-Soundtrack und ein Setting das an einen Steven King Roman erinnert. Durch diese Erfolgsformel gelang dem Netflix-Original Stranger Things binnen kürzester Zeit der Kultstatus. Es dauert nicht lange, bis man die Bewohner der fiktiven US-Kleinstand Hawkins ins Herz schließt. Für jeden [...]
Weiterlesen »

Fabian Westerheide über Künstliche Intelligenz

Neural (adapted) (Image by geralt [CC0 Public Domain] via pixabay)
Dieser Beitrag ist Teil einer Artikelreihe im Vorfeld der Digitalkonferenz EXPLAINED von Microsoft Deutschland. Die Konferenz findet am 23. März 2017 in Berlin statt. Künstliche Intelligenz (KI) und die Frage, was den Menschen und die Maschine zusammenbringt, treibt den Unternehmer, Venture Capitalist, Autor und Redner Fabian Westerheide um. Nachdem er [...]
Weiterlesen »

Wie man einen Rubik-Zauberwürfel in fünf Sekunden löst

Rubik cube (adapted) (Image by theilr [CC BY-SA 2.0] via flickr)
Vor Kurzem hat der 14-jährige Lucas Etter im US-amerikanischen Clarksville einen neuen Weltrekord beim Lösen des klassischen Rubik-Zauberwürfels aufgestellt. Er hat den verdrehten Würfel in erstaunlichen 4,904 Sekunden gelöst. Die maximale Anzahl an Felder-Drehungen, die benötigt wird, um den klassischen Zauberwürfel mit Feldern von 3×3 Quadraten zu lösen, ist 20. Die maximale Anzahl an [...]
Weiterlesen »

2048 – Erfolgs-App punktet mit offener Lizenz

„2048“ rockt momentan die App Stores. Das Spiel punktet hauptsächlich mit einer offenen Lizenz und crowdbasierter Mitarbeit. // von Tobias Gillen Das Rechen-Spiel 2048 erinnert an den Kassenschlager Threes. Das Spiel aus der Feder eines 20-Jährigen entstand aber hauptsächlich durch die Mitarbeit der Crowd. Und wird inzwischen vielfach kopiert. Möglich [...]
Weiterlesen »

Ingress – wenn die ganze Welt zum Spielball wird

Mit dem Augmented Reality-Spiel Ingress hat Google es geschafft, dass Millionen von Menschen freiwillig Fotografien ihrer Umgebung machen und kostenfrei zur Verfügung stellen, während sie um die Weltherrschaft ringen. // von Lars Sobiraj Wer die Beta-Version von Googles Augmented Reality Game Ingress spielt, kommt zumindest für die Erstellung neuer Portale [...]
Weiterlesen »

Autokarten waren gestern – jetzt gibt’s: Konsolenquartett + Verlosung

konsolenquartettAutokarten waren gestern – jetzt gibt’s: Konsolenquartett. Und es macht Spaß. Weltweit und durch die Jahrzehnte wurde so manche Konsole von Nintendo, Sony und auch Exoten wie Bandai oder Tomy auf den Markt gebracht. Erfolgreich waren nicht alle und doch haben sie es in den Olymp des Konsolenquartetts von Fabian Hemmert geschafft.

Weiterlesen »

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

Weiterlesen »

Nostalgie pur


Mit fortschreitendem Altern lässt es sich schwer verhindern, nostalgisch zu werden.
Was waren wir Anno Dazumal vom Bildschirm absorbiert, um dieses überaus komplexe Spiel zu meistern.

Volker Agüeras Gäng

arbeitet als freier Medienberater, Journalist und Videoproduzent in Berlin. Nebenberuflich Vater der (O-Ton) großartigsten Tochter der Welt, schreibt Volker neben den Netzpiloten auch für politik-digital.de und ViertelBerliner. Sein Alter Ego, Hausmeister Hermann Pachulke bloggt unter pachulke.blogspot.com.

Weiterlesen »

Linktipp: Eyeballing Game

Hier ist Augenmaß gefragt! Das Eyeballing Game:

eyeballinggame.jpg

Was war eurer Score?

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

Weiterlesen »

Das Startup-Quartett

Ab sofort lassen sich Hitflip, Mister Wong, Dealjaeger & Co. sogar außerhalb des Internets erkunden – und zwar im Webquartett.
Aus (bisher) 53 deutschen Startups kann man sich 32 wählen, die man in seinem Quartett haben möchte, und für rund acht Euro nach Hause bestellen.
[tags]spaß,spiel,startup[/tags]

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

Weiterlesen »