All posts under Lebensmittel

Aspara bringt den Gemüseanbau in die Küche

Viele Lebensmittel, die wir täglich konsumieren, sind belastet mit allerlei Pestiziden. Auch wenn es in der EU zwar strenge Vorschriften gibt, wie sehr Lebensmittel belastet sein dürfen, so stellt sich für viele die Frage, was sie bedenkenlos essen können und was nicht. Einige argumentieren, es wäre inzwischen besser, selbst das [...]
Weiterlesen »

Nanotechnologie könnte unser Essen leckerer und gesünder machen

Healthy Food flying (Image by spiltshire.com [CC0 Public Domain], via Pexels)__
In jedem Bissen der Nahrung, die wir zu uns nehmen, wimmelt es von chemischen Reaktionen. Das Hinzufügen von Zutaten und der Zubereitungsvorgang helfen uns, diese Reaktionen zu kontrollieren und das Essen leckerer und haltbarer zu machen. Wie wäre es, wenn man die Nahrung auf dem molekularen Level kontrollieren könnte, indem [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
TECH-FESTIVAL gruenderszene: Tech Open Air bekommt erste Finanzierung und expandiert: Das Berliner Tech Festival „Tech Open Air“ möchte expandieren und hat direkt Investoren für diesen Plan gefunden. SoundCloud, Zalando und Native Instruments sollen überzeugt worden sein. Die Veranstalter möchten das Festival über den Atlantik bringen. Ein Ziel ist die kalifornische [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 12. März

In unseren Lesetipps geht es heute um die Geschichte hinter Flappy Bird, Zukunftsangst, die Neuauflage des Browser-Games von Douglas Adams, Social Media und Narzissmus sowie Lebensmittel aus dem Internet. Ergänzungen erwünscht.

  • FLAPPY BIRD Rolling Stone: The Flight of the Birdman: Flappy Bird Creator Dong Nguyen Speaks Out: Manch einer kann sich noch an den Hype um Flappy Bird erinnern, der vor wenigen Wochen sämtliche Tech-Medien erfasste. Die US-Ausgabe des Rolling Stone Magazine hat den Erfinder von Flappy Bird, Dong Nguyen, in Hanoi getroffen und die unglaubliche Geschichte hinter der süchtig machenden App aufgeschrieben.
  • ZUKUNFTSANGST Süddeutsche.de: Angst vor dem Fortschritt – Mehr Vorfreude wagen!: Haben wir Angst vor dem Fortschritt? Ist das die den Deutschen gerne zugeschriebene Zukunftsangst? Dirk von Gehlen schreibt in der Süddeutschen Zeitung, dass die Debatten des Frühjahrs 2014 von einem breiten Konsens geprägt sind, dass der Fortschritt auch schon mal besser war. Der Glaube an die Gestaltbarkeit von Morgen scheint fast abhanden gekommen zu sein – zu unrecht, wie er meint.
  • PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS e-book-news.de: BBC feiert 30 Jahre „Per Anhalter durch die Galaxis“ – mit browserbasiertem Text-Adventure: Die BBC feiert 30 Jahre „Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“, aber bevor die Fans des Romans protestieren sei klar gestellt, dass es das Jubiläum des gleichnamigen Text-Adventure-Computerspiels ist, dass 1984 als Koproduktion zwischen Serien-Autor Douglas Adams selbst und dem Infocom-Programmierer Steve Meretzky herausgebracht wurde. Zum Jubiläum gibt es das Spiel als HTML5-Webapp und bescherte dem britischen Rundfunk ein kurzfristiges Traffic-Wachstum von 1.000 Prozent.
  • SOCIAL MEDIA schulesocialmedia.com: Oberflächlichkeit, Narzissmus und Social Media: Philippe Wampfler hat sich verschiedenen Studien zu unserem Nutzungsverhalten in Social Media beschäftigt und den darin geäußerten Verdacht, dass die Nutzung von Social Media Narzissmus auslösen kann. Er kommt aber zum Schluss, dass dem nicht so ist, sondern soziale Netzwerke sich nur als optimale Betätigungsfelder für Menschen erweisen, die narzisstisch veranlagt sind.
  • E-COMMERCE Frankfurter Allgemeine: Lebensmittel aus dem Internet: Wer seine Einkäufe im Netz bestellen und liefern lassen will, hat ein immer größeres Angebot. Nadine Oberhuber hat es für die Frankfurter Allgemeine ausprobiert und sich Lebensmittel von sechs Händler nach Hause bestellt.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

ShortRead: Amazon Fresh bald auch in Deutschland?

Amazon Fresh (adapted) (Image by Atomic Taco [CC BY SA], via flickr)
Laut Informationen der BILD-„Zeitung“ plant der US-Versandhändler Amazon auch in Deutschland mit dem Dienst Amazon Fresh frische Lebensmittel online zu verkaufen und auszuliefern. Unter Berufung auf Insiderinformationen meldet die BILD-„Zeitung“, dass der in den USA bereits im Jahr 2007 gestartete Lebensmittel-Lieferservice „Amazon Fresh“ spätestens im September auch in Deutschland aktiv [...]
Weiterlesen »

Die Mediathekenumschau vom 21. Juli

Es ist so eine Sache mit den Mediatheken: Für viele Digital Natives sind sie schon Fernsehersatz – alles ist überall abrufbar. Doch nur auf Zeit: Gerade die öffentlich-rechtlichen Programme sind oft nach einer Woche wieder offline. Verlängertes Fernsehen statt digitales Archiv. Bevor sie verschwinden, fischen wir die besten Perlen aus der TV-Flut.

MÄDCHENGESCHICHTEN: Orchideen in Pankow

3Sat +++ mehrere Folgen: Die Reihe Mädchengeschichten ist etwas ganz besonderes. Kurze Dokumentarfilme, meist eine knappe halbe Stunde lang, porträtieren junge Frauen aus den unterschiedlichsten Weltgegenden. Dabei gelingt die Mischung aus besonderen Schicksalen und den Problemen, die Mädchen überall mit dem Erwachsenwerden haben. Meliha aus Bosnien und Fatima aus Tschetschenien sind beide von Kindheit an mit den Folgen von Krieg und Vertreibung konfrontiert gewesen. Meliha heiratet nun schon zum dritten Mal, der Sprung in ein eigenständiges Leben will der 17-jährigen aus einem kleinen Dorf einfach nicht gelingen. Fatima wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich ein erwachsenes Leben führen zu können. Die Folge „Orchideen in Pankow“ erzählt die Geschichte der Berlinerin Giang, die sich entscheiden muss zwischen dem Abitur oder dem Blumenladen der Mutter. Eine Reise zu Ihrer Familie in Vietnam hilft ihr, Antworten zu finden.

LEBENSMITTELDOKUMENTATION: Unser täglich Gift

arte +++ Sendung vom 22. Juli: Irgendwie wissen es alle, aber sei es aus Desinteresse oder Ohnmacht, wir hinterfragen selten, was genau auf den Tisch kommt. Dabei geht es weniger um Lebensmittel aus dem Discounter oder den Bio-Boom. Ganz normale Produkte, millionenfach konsumiert, werden auf ihrem Weg auf den Teller mit oft fragwürdigen und schlecht kontrollierten Chemikalien behandelt. Die französische Dokumentation verfolgt diesen Weg und beginnt ganz am Anfang: auf dem Feld. Sie untersucht die Zusätze und stellt Zusammenhänge her mit Volksleiden wie Diabetes und Krebserkrankungen. Ohne Panikmache werden wichtige Fragen gestellt.

ALTERNATIVE SHOOTING STARS: Austra beim Melt-Festival

ZDF Kultur +++ Sendung vom 22. Juli: In letzter Zeit ist es ein bisschen ruhiger geworden um kanadischen Musiker Austra. Das neue Album Olympia schlug nicht so ein wie erwartet und der Durchbruch mit „Feel It Break“ ist nun auch schon zwei Sommer her. Durch endloses Touren und gefeierte Festival-Auftritte haben sich Austra nichtsdestotrotz einen Ruf als geniale Live-Band erarbeitet, was beim diesjährigern Melt-Festival zu sehen und ZDF Kultur einen Mitschnitt wert gewesen ist. Schön, den sphärischen Klängen  der Sängerin Katie Stelmanis (immer noch ein Hit: „Lose It“ bei Minute 46:15!) und ein bisschen Festivalatmosphäre zu schnuppern.

Weiterlesen »