All posts under chrome

10 Jahre Google Chrome – großes Update ruft auch Kritik hervor

Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und eine ansprechende Benutzeroberfläche. Dies waren schon immer Eigenschaften, die man mit dem Google Chrome Browser assoziieren konnte. In dem großangelegten Update zum zehnjährigen Jubiläum von Chrome wird nun noch einmal so einiges aufpoliert und verbessert. Zunächst zur Optik. Google hat das Interface des Browsers noch einfacher und [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
YOUTUBE t3n: Youtube will eigenen Musik-Streamingdienst starten: Damit die Nutzer endlich bezahlen, plant Youtube im kommenden Jahr seinen eigenen Streamingdienst. Hierfür habe die Plattform schon das Musiklabel Warner Music Group an Land gezogen. Zudem sei Youtube auch mit Sony und Universal im Gespräch. Diese Gespräche finden allerdings schon seit über einem [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
FIREFOX QUANTUM chip: „Wir fangen gerade erst an“: Firefox-Chef verrät, wie er Chrome wieder einholen will: Mozilla sagt Google den Kampf an. Firefox Quantum soll dem Google-Browser Chrome mächtige Konkurrenz machen. Nach über einem Jahr hat Mozilla nun die neue Version des Open Source Broswers vorgestellt. Die Entwickler haben rund [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
ROOMBAS wired: Roombas sollen private Wohnungen für Google und Amazon scannen: Das Unternehmen iRobot hat seit seiner Gründung schon viele Haushaltsroboter verkauft, am erfolgreichsten die der Reihe Roomba, die die Wohnungen autonom reinigen können und durch Infrarotsensoren Hindernisse, wie Möbel und Kanten, in der Wohnung erkennen. Seit 2015 gibt es [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
HASS-POSTINGS t3n: Wer pöbelt, darf in den Medien namentlich genannt werden: Mit der hohen Popularität wächst auch die Notwendigkeit über den Umgang mit Hass-Postings zu entscheiden. Das Saarländische Oberlandesgericht hat nun entschieden, dass zum Zweck der Berichterstattung der Name des Beitragserstellers voll zitiert werden darf. Der Name sei im Internet [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
WHATSAPP focus: WhatsApp-Beta überrascht mit Neuerungen: In der aktuellen WhatsApp-Beta-Version, die Technikinteressierte bereits testen können, gibt es zwei neue, interessante Funktionen. Zum einen könnten demnächst vielleicht versendete Nachrichten gelöscht werden, selbst, wenn der Empfänger diese bereits gelesen hat. Zum anderen wird erprobt, dass versendete Nachrichten bearbeitet werden können. Die Nachricht [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
APPLE sueddeutsche: Apple wirft App aus dem Store, die zeigt, ob Ihr iPhone gehackt wurde: Wurde das eigene iPhone gehackt? Diese Frage konnten Nutzer nun für knapp eine Woche beantwortet bekommen. Nun allerdings nicht mehr. Die App „System and Security Info“ von der Firma Sektion Eins aus Köln wurde aus [...]
Weiterlesen »

Privatsphäre im Netz: Software will Trackern an den Kragen

Half an hour of web ads (adapted) (Image by Daniel Oines [CC BY 2.0] via Flickr)
Mit dem Add-on Privacy Badger (derzeit für Firefox und Chrome, Opera, Safari und Firefox Mobile in Planung) hat die für Datenschutz eintretende US-Organisation EFF (Electronic Frontier Foundation) eine neue Software veröffentlicht, mit deren Hilfe Internetnutzer verhindern können, dass sie beim Surfen von Werbenetzwerken und anderen Trackern verfolgt werden. Zwar basiert [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 3. August

In unseren Lesetipps geht es heute um die Website TrendingTopics.at, den Einfluss von großen Smartphones auf Tablets, AppleTV, ein Tablet mit Brandgefahr und darum, welcher Browser der Akkulaufzeit am meisten schadet. Ergänzungen erwünscht.

  • WEBSITE-TIPP TrendingTopics.at: Hinter dieser Webseite steckt Netzpiloten-Autor Jakob Steinschaden: TrendingTopics.at informiert über das hierzulande zu unbekannte Technologie-Land Österreich. Die Themenschwerpunkte sind Start-ups, Social Media, Mobile Business, Digital Advertising, Big Data, Internet of Things und Netzpolitik. Zusätzlich werden die besten Links, Videos, Tweets und Bilder aus dem Netz in einem täglichen News Stream präsentiert.
  • SMARTPHONE VS. TABLET Digital Trends: Are Bigger Smartphones Killing Off the Tablet?: Es herrscht ein wachsender Trend bezüglich immer größer werdender Smartphones. Wie es scheint haben die größeren Modelle einen erheblichen Einfluss auf den Verkauf von Tablets, welcher seit einiger Zeit etwas schwindet. Nach den neusten Informationen, ging der weltweite Tablet Verkauf Jahr für Jahr um sieben Prozent zurück und um vier Prozent über die letzten drei Monate. Auch vor Apple machen diese Zahlen keinen Halt. Die Verkäufe der größeren und kleineren iPad-Modelle, sind seit 2013 um 26 Prozent gefallen.

  • APPLETV Golem.de: Streamingbox: Neues Apple TV soll mit App Store im September erscheinen: Im September soll eine neue Version der Set-Top-Box Apple TV erscheinen. Eigentlich hätte dies schon auf der WWDC15 stattfinden sollen, allerdings habe Apple im letzten Moment abgesagt. Das neue Modell soll etwas kleiner ausfallen als das Aktuelle und mit einem A8-Prozessor ausgerüstet sein, der auch im iPhone 6 und dem iPod Touch vertreten ist. Außerdem verfügt das neue Apple TV über mehr Speicher und einen App Store, mit dem erstmals Apps auf dem Gerät installiert werden können.

  • BRAND-TABLET B2C: This Tablet Was Recalled Because It Can Burst Into Flames: Das Nvidia Shield Tablet wurde zurückgerufen, Grund dafür ist, dass bei Benutzen des Tablets eine Brandgefahr besteht. Der Akku kann sich sogar so sehr erhitzen, dass sich Nutzer daran verbrennen, einige wurden sogar so heiß, dass sie Fußböden beschädigt haben. Die Nvidia Shield Tablets werden ganz besonders von Video Gamern benutzt. Nvidia gab bekannt, dass sie die Tablets kostenlos ersetzen werden.

  • BROWSER-VERGLEICH t3n: Mit diesem Browser macht dein Laptop-Akku am schnellsten schlapp: Battery Box, ein Betreiber von externen Akkus für Macbooks, untersucht, mit welchem Browser die User eines 13“ Retina MacBooks Pro von der Akkulaufzeit her am längsten surfen können – hierbei wurden Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari verglichen, mit denen jeweils verschiedene populäre Webseiten angesurft, Videos geschaut, E-Mails geschrieben und in Suchmaschinen gesucht wurde. Demnach schnitt der momentan populärste Browser Google Chrome am schlechtesten ab, während der Laptop mit Safari am längsten durchhielt.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 22. Juli

In unseren Lesetipps geht es heute um Unruly, eine App für mehr Zivilcourage, eine Sicherheitslücke bei Windows, Lobbyausgaben und Chrome. Ergänzungen erwünscht.

  • UNRULY Horizont: Video-Ads: So attackiert Unruly Facebook und Youtube: Facebook testet zurzeit ein Abrechnungsmodell für Video-Ads, bei dem die Werbungstreibenden erst dann zur Kasse gebeten werden, wenn User das Video mindestens für 10 Sekunden angesehen haben. Unruly geht jetzt noch einen Schritt weiter. Beim Social-Media-Vermarkter müssen Unternehmen künftig sogar erst nach 30 Sekunden zahlen. Das neue Abrechnungsmodell basiert auf Cost-per-Completed-Views (CPCV) und ist für alle Unruly-Werbeformate verfügbar. Unruly spielt dabei die Videos seiner Kunden nicht auf Youtube oder Facebook aus, sondern im Open Web.

  • ZIVILCOURAGE Politik Digital: Studenten stellen App für mehr Zivilcourage auf dem Microsoft Imagine Cup vor: Auf dem diesjährigen Imagine Cup von Microsoft in Seattle, werden unter anderem auch Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie antreten. In der Kategorie “World Citizenship“, treten die vier Studenten mit ihrer App “enCourage“ an. Diese soll Zivilcourage fördern und richtiges Handeln in einer Notsituation vereinfachen. Die App, die voraussichtlich im Oktober 2015 erscheinen soll, verfügt über einen Auslöseknopf im Zentrum des Anwendungsbildschirms, der nach dem Prinzip des Totmannknopfs funktioniert. Bedeutet: Der Alarm wird erst ausgelöst, wenn der Benutzer den gedrückten Knopf wieder loslässt. Dieser Mechanismus soll vor Missbrauch schützen, weil auch die Möglichkeit zur Entwarnung besteht.

  • WINDOWS DIE WELT: Sicherheitslücke bei Microsoft: Update für alle Windows-Versionen: Bei Windows gibt es eine kritische Software-Lücke, von der alle bisherigen Versionen sowie Windows 10 betroffen sind. Wenige Tage nach dem regulären Software-Update-Zyklus, hat Microsoft einen Patch für alle Windows-Versionen nachgeliefert. Mithilfe des Updates, wird die Sicherheitslücke geschlossen, mit der Angreifer potenziell die Kontrolle über den gesamten Rechner übernehmen können.

  • LOBBYGELD heise online: US-Lobbyausgaben: Facebook, Amazon, Intel und Apple blättern mehr hin: Unternehmen wie Amazon, Facebook und Intel haben ihre Ausgaben zur Beeinflussung der US-Politik im zweiten Quartal diesen Jahres hochgeschraubt. Besonders Amazon und Facebook vermeldeten Rekordmarken an Lobbygeld. Mit einer hundertprozentigen Steigerung seiner Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr, stach besonders Amazon hervor. Spitzenreiter bleibt aber nach wie vor Google mit 4,62 Millionen US-Dollar.

  • CHROME GoogleWatchBlog: Chrome 44 ist fertig: Der Rollout von Chrome 44 für Windows, Linux, Mac sowie auch für das Chrome OS, hat begonnen. Neben zahlreichen Sicherheitsupdates, bringt das Update auch kleinere Features mit. Zum Beispiel gibt es den Punkt „Zu Taskleiste hinzufügen“. Nachdem man darauf klickt, kann man die aktuelle Webseite auf Windows, Linux und Chrome OS zu der Taskleiste hinzufügen und hat somit schnell Zugriff auf die gewünschten Webseiten.

CHIEF-EDITOR’S NOTE: Wenn Ihnen unsere Arbeit etwas wert ist, zeigen Sie es uns bitte auf Flattr oder indem Sie unsere Reichweite auf Twitter, Facebook, Google+, Soundcloud, Slideshare, YouTube und/oder Instagram erhöhen. Vielen Dank. – Tobias Schwarz

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

WhatsApp: 18 Tipps, die die Messaging-App erträglich machen

Whatsapp (Image by antonbe [CC0 Public Domain] via Pixabay)
Wer mobil und digital kommunizieren will, kommt oft nicht mehr an WhatsApp, dass Facebook 19 Milliarden Dollar wert war, vorbei. 500 Millionen aktive Nutzer, die pro Tag 700 Millionen Bilder, 100 Millionen Videos und bis zu 20 Milliarden Nachrichten pro Tag verschicken: Trotz aller Kontroversen rund um die Facebook-Übernahme, erstarkender Rivalen [...]
Weiterlesen »

ShortRead: Google Now für den Chrome-Browser

Google Now ist vor allem als smarter Assistent auf Android-Geräten bekannt. Jetzt testet Google den Dienst auch im Chrome-Browser. // von Tobias Schwarz

chrome_now_notifications

In der isolierten Testumgebung namens Chrome Canary, in der alle neuen Features, Funktionen und zukünftige Version von Googles Chrome-Browser getestet werden, kann jetzt angeklickt werden, dass Google Now auch im Browser funktioniert. Für den Anfang nur ein Test, erscheint es jedoch sinnvoll, dass Google Now geräteunabhängig eingesetzt wird. Der Dienst wertet alle Google zugänglichen Informationen der Nutzer aus und zeigt ihnen Informationen an, bevor sie sie überhaupt suchen. Dies verleitet einen nicht nur zu konstanten Nutzung von Google-Geräten und -diensten, sondern auch der Bereitschaft, Google mehr Zugang zu persönlichen Informationen zu geben.

Weiterlesen »

ShortRead: Chrome für Android und iOS senkt Datenverbrauch

Mit dem neuem Chrome-Browser von Google für Android und iOS können Daten komprimiert und damit der mobile Datenverbrauch reduziert werden. // von Tobias Schwarz

chromemobil

Im Chrome Browser Blog kündigte Google heute ein neues Feature für die mobile Version des Browsers für Android und iOS an. Chrome-Nutzer können einstellen, dass der mobile Datenverbrauch laut Google um bis zu 50 Prozent reduziert wird. Möglich wird dies, in dem Google den Datenverkehr von Smartphones und Tablets durch einen Proxy-Server leitet (wodurch Google praktischerweise gleich alles mitlesen kann, was wir im Web so von unterwegs ansurfen). Unter „Einstellungen“ > „Bandbreitenverwaltung“ > „Datenverbrauch reduzieren“ wird nach Update der App die Einstellung vorgenommen werden können. Zugleich soll der die mobile Browserversion von Chrome mit dem Update sicherer werden, da von Google als Phishing- oder Malware-Quellen bekannte Website geblockt werden.

Weiterlesen »

Socialba! und ProxTube – zwei wirklich brauchbare Browser Add-ons

browser iconDas Web wird immer voller. Zuweilen auch komplizierter. Eine Vielzahl von Diensten bestimmt unseren Alltag im Internet und verlangt, obgleich sie eigentlich Zeit und Arbeit sparen sollen, doch auch für die Nutzung einen bestimmten Aufwand. Außerdem erleben wir derzeit eine wahre GEMA-Hysterie. Videos, die von Künstlern beispielsweise freiwillig auf YouTube hochgeladen worden, werden in Deutschland zensiert. Jüngstes Beispiel Beastie Boys. Für all diese Umstände gibt es aber Lösungen, die sich pfiffige Entwickler einfallen lassen, um den Spaß an der Sache und den Mehrwert jedes einzelnen Dienstes weiter hochzuhalten. Zwei Browser Add-ons, für die oben genannten Fälle haben sich mir dieser Tage im Newsfeed präsentiert.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Browser Add-on: YouTube und Amazon entrümpeln mit Clea.nr

Stell dir einmal vor dein TV-Programm wäre ständig gestört durch blinkende Werbebanner, anderen Shows, die in kleinen Fenstern aufleuchten, Statistiken oder Kommentarfelder. Du würdest wahrscheinlich irrewerden und womöglich öfter den Fernseher auslassen.

Browser Add-on: YouTube und Amazon entrümpeln mit Cleaner InternetWas uns im TV stört, ist auf YouTube normal. Dabei will auch YouTube zum Broadcaster werden und unternahm vor einigen Monaten ebenfalls erste Schritte zusammen mit Disney in diese Richtung. Ganze Filme im kostenlosen Stream konnte man da auf dem Disney-Channel sehen. Aber das nur mal am Rande.

Ein neues Plugin namens „Clea.nr – A Cleaner Internet“ zielt darauf ab YouTube mal ordentlich aufzuräumen und sämtliche oben genannte Ablenkungen auf dem Bildschirm auszusperren. Ähnlich wie zum Beispiel der Adblocker. Das Ergebnis ist optisch wirklich sehr ansprechend.

Installiere dir einfach das Browser Add-on, welches für Chrome, Firefox und Safari entwickelt wurde und probiere es aus. Durch ein einfaches Opt-in/Opt-out im oberen Bildschirmbereich, kannst du es jederzeit ein- und ausschalten.

Gleiches funktioniert übrigens auch mit Amazon. Der Effekt ist sogar noch atemberaubender. Soviel kann ich schon einmal verraten.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Facebook Newsticker entfernen via Plugin

Facebook hat heute Morgen den Newsfeed aktualisiert. Vielen Leuten gefällt das nicht. Neben einem neuorganisiertem Feed, erscheint nun auf der rechten Seite auch ein Newsticker. Der Sinn und Zweck erschließt sich mir nicht, da dieser Newsticker nichts anderes ist als der Newsfeed selbst – nur in klein. In einigen Foren habe ich gemerkt, dass es euch auch so geht und Ihr dieses Update am liebsten wieder rückgängig machen wollt.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Facebook: Musik abspielen dank Chrome Plugin!

+music downloadDas +Music Plugin für den Chrome Browser macht es möglich, dass man beim Surfen auf Bandpages oder Musikblogs die Musik der Artists im Hintergrund hören kann. Das Plugin nutzt die Music Intelligence Service’s API von Swarm.fm und erkennt welche Tracks gerade abgespielt werden sollen. Auch Facebook Seiten werden in das Plugin integriert. Geht Ihr nun z.B. auf die Seite von Arcade Fire braucht ihr nur noch neben dem Bandnamen auf „Play“ drücken und schon spielt die Playlist ab, die die API übergeben hat. Auch eine Share-Funktion ist integriert!

Weiterlesen »

Weiterlesen »