All posts under Aktivitäten

Fit in den Frühling: Was kann der Fitnesstracker Fitbit Charge 2?

Adam Birkett - via unsplash
Vor einigen Wochen habe ich angefangen, mich mit dem Thema Fitnesstracker auseinanderzusetzen. Dafür habe ich den Huawei Band 2 Pro getestet, der mir wirklich sehr gut gefallen hat. Bevor ich mich jedoch für einen endgültigen Kauf entscheiden wollte, brauchte ich einen Vergleich. Da ich diesen noch nicht hatte, wollte ich [...]
Weiterlesen »

Immer sicher bleiben: Wie ihr eure Daten im Netz schützen könnt

Dezimalsystem, Null, Eins, 0, 1, Schloss, Vorhängeschloss, Sicherheit, Datenschutz, Data
Das Bedürfnis, seine Privatsphäre vor Eingriffen der Regierung zu schützen, hat eine längere Tradition als die der amerikanischen Demokratie. Im Jahr 1604 sagte schon Sir Edward Coke, der Justizminister von England, dass das „Haus eines Mannes“ sein Schloss sei. Dies sagte aus, dass ein Hausbesitzer sich und seine Privatsphäre vor [...]
Weiterlesen »

Wieso das Weltraumwetter ein Risiko für die Finanzindustrie darstellt

Comet landing Kometenlandung (adapted) (Image by DLR German Aerospace Center [CC BY 2.0] via flickr)
Die üblichen Risikos in der Finanzbranche – Zinssatzänderungen, Wechselkursschwankungen oder einfach das Ergebnis eines nicht verpflichtenden Referendums – sind weithin bekannt. Aber es gibt noch einen anderen Faktor, der das Bankwesen und Investmentfonds beeinflussen kann, ein Faktor dessen sich die meisten von uns wenig bewusst sind: das „Weltraumwetter“. Die Konsequenz [...]
Weiterlesen »

Studie: Tagsüber twittern und abends auf Facebook sein

Wer einen Blog führt oder für einen Online-Medium arbeitet, der kommt um Studien die sich mit optimalen Posting-Zeiten beschäftigen nicht herum. Wann sind User auf Twitter, Google+ und Facebook aktiv? Das ist eine zutiefst subjektive Frage dachte ich immer. Denn man muss grundsätzlich unterscheiden, wer zum Klientel gehört. Wer allerdings das breite Spektrum bedienen möchte, der bekommt mit einer neu-erschienen Studie von Buddy-Media einen guten Einblick in das Nutzerverhalten der User.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Gabi – eine iPhone-App wertet Facebook-Aktivitäten aus

Gabi LogoEs gibt nicht Wenige auf Facebook, die Ihren Freunden und Followern Links, Filme und Bilder etc. präsentieren und somit die Rolle des Kurators einnehmen. Das ist gewollt. Gerade Menschen, die sich beruflich mit dem Web oder dem Produzieren von Inhalten beschäftigen, können auf diese Weise in aller Munde bleiben und sich stetige Resonanz sichern. Anders, als es bei Facebook-Pages möglich ist, kann man allerdings mit dem privaten Account keine Statistiken anfertigen. Eine App mit dem ungewöhnlichen Namen Gabi soll das jetzt ändern.

Gabi versteht sich darauf eine Nische zu bedienen, die bisher keiner für sich entdeckt hat. Die App, die von den beiden Berlinerinnen Gabriel Palomino und Stefanie Hoffmann entwickelt wurde, wertet die Resonanz auf gepostete Statusmeldungen, Fotos und vieles mehr im persönlichen Freundeskreis aus. Außerdem gibt sie einen Eindruck was dieser gerade so postet und erstellt ein Ranking der am häufigsten geteilten Inhalte aller Buddys. Alles in allem ein sehr umfangreiches Tool, nicht nur für Statistikliebhaber.

Weiterlesen »

Weiterlesen »