Die Netzpiloten sind Partner der Startup-Kooperation 2018 in München

Verpasst nicht DIE Messe für Startup-Unternehmen! Vom 17.-18. April ist es wieder soweit – das 3. Networking-Event Startup-Kooperation kommt auch 2018 wieder nach München. Süddeutscher Verlag Veranstaltungen lädt dafür auf die Novotel Messe München ein.

Was bietet die Startup-Kooperation 2018

Wie bereits in den vergangenen Jahren, bietet die Startup-Kooperation auch in diesem Jahr viele einzigartige und exklusive Möglichkeiten. So ist die Messe der ideale Ort zu tiefen Einblicken und Eindrücken in die Startup-Branche. Besucher des Events können die Zeit auf der Messe nutzen, um weitreichendes Networking zu betreiben, sowie wichtige Tipps und Tricks für und über die Startup Szene zu sammeln. Desweiteren gibt es die Möglichkeit an den zahlreichen Fachkonferenzen sowie Seminaren teilzunehmen. Freut euch auf Gastbeträge von großen und anerkannten Referenten sowie Unternehmen wie beispielsweise:

Das Programm der Startup-Kooperation 2018

Die Messe beginnt am Dienstag (17. April) mit dem Empfang um 8.30 Uhr. Nach der Begrüßung und Eröffnung um 9:00 Uhr startet der erste Konferenztag mit Seminaren und Vorträgen zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Corporate Venture Capital
  • Modelle für den Mittelstand
  • Scouting and Guiding
  • Startup Erfahrungen

Anschließend erwartet euch ab 18:30 Uhr die Abendveranstaltung, welche eine entspannte Atmosphäre und die optimale Gelegenheit für Kontakt und Networking mit anderen Gästen bei gutem Essen bietet. Für den zweiten Konferenztag sind bis zum Ende des Events um 16:00 Uhr folgende Themenschwerpunkte geplant:

  • Die (e)-Mobilitätswende: Keiner schafft das allein
  • Praxis-Tipps to go

Seid auch in diesem Jahr unbedingt dabei und nutzt die Chance auf wertvolle Einblicke und Informationen bezüglich dem Thema Startups. Tickets für die Veranstaltung gibt es nach wie vor im Online Shop nach der kostenpflichtigen Anmeldung. Für weitere Infos hier klicken.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Namen kannst Du gerne einen Fantasienamen angeben, wenn Du nicht Deinen echten Namen angeben möchtest. Du kannst jederzeit die Löschung Deines Kommentars verlangen. Bitte beachte die Datenschutzhinweise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.