Sponsored Post: Huawei Ascend Mate 7

Arglose Menschen werden an einer transportablen Handyladestation mit dem neuen Huawei zum Staunen gebracht. Sei es das blitzschnelle Entsperren, die größe des Bildschirms oder das edle Design: Das Smartphone, oder eher das Phablet, scheint zu überzeugen. Das Huawei Ascend Mate 7 ist ein Smartphone der Extraklasse, was das Design betrifft. Schlank, elegant und schlicht gehalten, entweder in schwarz oder silber erhältlich. Komplett ohne Tasten auf der Vorderseite füllt der 6 Zoll-Bildschirm fast das komplette Handy aus, obwohl das Mate 7 die Maße 157 x 81mm hat. Ein großer Vorteil zum Gamen von graphisch anspruchsvollen Spielen und dem Seriengucken. 4G / LTE machen Serien streamen ganz einfach und schnell. 

Mit einer Breite von 7,9mm und einem Gewicht von 186gr liegt das Mate 7 leicht in der Hand, trotz seiner Größe. Einhändig lässt sich das Handy allerdings kaum bedienen. Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist perfekt ins Design eingebunden und das Smartphone lässt sich spielend leicht durch Auflegen des Zeigefingers entsperren. Das ist eine angenehme Alternative zum Fingerabdruckscanner vom iPhone zum Beispiel, welches vorne auf dem Bildschirm ist und mit dem Daumen bedient wird. Das Mate 7 läuft auf Andriod 4.4 KitKat. Der Akku sollte einen Werktag durchhalten. Der 2GB Ram- und 16GM Rom-Speicher lässt sich ganz einfach mit einer Micro-SD ausweiten.

Stilsicher ist man mit diesem Smartphone allemal. Allein wegen seiner überdurchschnittlichen Größe fällt das Huawei Ascend Mate 7 auf und macht Spaß in der Bedienung. Der Alltags-Test ist noch in vollem Gange, das Ergebnis lesen Sie bald hier.

 


 

Image (adapted) „Huawei Ascend Mate 7“ by K?rlis Dambr?ns (CC BY 2.0)



Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.