Sponsored Post: Castrol EDGE Titanium Challenge #Virtual Drift

Formula Drift Fahrer Matt Powers hat sich der Castrol EDGE Titanium Challenge #Virtual Drift gestellt: „Das war das aufregendste und anspruchsvollste Erlebnis meines Lebens“.

Castrol EDGE Titanium Challenge #DigitalView (Bild: Castrol)

Die Zutaten für die Challenge klingen spannend: Ein Fahrer, sein Auto und ein Oculus Rift Development Kit 2 Headset. Der Fahrer, Matt Powers, trägt das Headset während er fährt und tauscht damit die reale Welt gegen eine virtuelle. Durch ein umgebautes Auto und die Virtual-Reality-Technik wird auf die Bewegungen von Fahrer und Wagen in Echtzeit reagiert und eine Computer-generierte Welt geschaffen. Castrol verbindet somit Videospiel-Technologie mit einem realen Fahrerlebnis.

Daraus entsteht ein aufwendiges Erlebnis. Um den Fahrer wird eine komplett neue Realität geschaffen, mit Herausforderungen, ständiger Veränderung und letztendlich sogar einem virtuellen Gegner. Zur Umsetzung wurde eine neue Technologie benötigt um ein nahtloses Fahrererlebnis mit der Virtual Reality Brille zu schaffen. Die Aktualisierungsrate der Oculus Rift DK2 von 75 mal pro Sekunden wurde erreicht und auch übertroffen.

Die Challenge ist nur ein Teil der Castrol EDGE Titanium Challenge. Diese beinhaltet eine Serie von Herausforderungen, in welchen Menschen mit Maschinen über das Machbare hinausgehen sollen. Möglich gemacht wurde dass durch Castrol EDGE und zwei kreative Techniker, welche Daten aus einer internenen Dignostik des Wagens und äußeren Systemen zur Positionsbestimmung entnahmen und damit ein mobiles Erlebnis in dem sich bewegenden Fahrzeug schaffen. Damit das Auto diese Challenge auch mit voller Power meistern konnte, wurde auf Castrol EDGE mit TITANIUM FST™ gesetzt. Durch den Zusatz von TITANIUM FST™ wird die Ölfilmstärke verdoppelt. Das führt zu einer Reduktion der Reibung und resultiert in einer Maximierung der Motorleistung. Ein Reißen des Ölfilms wird damit verhindert und kann damit jeglichen Anforderungen von Fahrer und Motor gerecht werden.

Die erste Castrol EDGE Titanium Challenge fand bereits 2014 statt. Ein Team aus verschiedenen Fahrer trat ein einzigartiges Rennen gegen das Licht an. Größte Herausforderung: Die Rennstrecke war ansonsten vollkommen verdunkelt.


Teaser & Image (adapted) by Castrol



Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.