New Yorker Streetart: “I Wish I Said Hello”

New Yorker Streetart: “I Wish I Said Hello”

Kennt Ihr das, wenn Ihr jemanden auf der Straße seht und euch so ein wenig in die Person verguckt? Die meisten haben wohl nicht den Mut, die- oder denjenigen anzusprechen und um ein Date, die Telefonnummer oder was auch immer zu bitten. Der New Yorker hat dafür sogar einen Begriff – Missed Connections. Meistens vergisst man die Situation ja wieder. Doch wer das nicht tut, der kann sich mit diesen Stickern, aus einem New Yorker Streetart-Projekt, ein Denkmal setzen und zum einen die Öffentlichkeit mit dem Hinweis, doch einmal nachzufragen, erreichen und zum anderen hoffen, dass die gescheiterte Begegnung doch noch zu einem Happy End führt.

Mehr dazu findet Ihr auf der Projekt-Webseite

New Yorker Streetart: “I Wish I Said Hello”

New Yorker Streetart: “I Wish I Said Hello”

New Yorker Streetart: “I Wish I Said Hello”

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.