Neue Sprecher für NEXT Berlin 2012 bestätigt

NEXT BerlinEs ist nicht mehr lange hin bis die NEXT Berlin die Tore öffnet. Am 8. und 9. Mai wird wieder über die kommenden Trends und Themen des digitalen Business debattiert und der ein oder andere Sprecher wird seine Keynote halten. Wer das alles so sein wird, steht jetzt schwarz auf weiß fest. In der heute erschienen Pressemitteilung finden sich Namen von Repräsentanten aus dem Hause Google, Soundcloud, TechCrunch oder aber auch Amen. Das dürfte den Digital-Interessierten das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und wird den Vorverkauf sicherlich noch mal um einiges anheizen.

Die Sprecher

Wer verbirgt sich nun also hinter den oben genannten Unternehmen. Zum einen werden Mike Butcher und Alexia Tsotsis von TechCrunch ihre Visionen und Erkenntnisse vortragen. Steve Souders von Google, Caroline Drucker von Soundcloud und Felix Petersen von Amen werden über Themen sprechen, die aber leider noch nicht preisgegeben worden. Alles in allem wird außerdem da sein:

Interview

Wir Netzpiloten haben, als Medienpartner, die Chance auch den einen oder anderen Sprecher zu interviewen. Vorab, aber auch zum späteren Zeitpunkt auf dem Event. Da wir euch treuen Lesern, aber unsere Interviews auch nicht immer vordiktieren wollen, frage ich euch mal ganz direkt – wen hättet Ihr denn gerne im Interview? Und was würdet Ihr von demjenigen gerne wissen wollen. Schickt uns in den Kommentaren doch einfach mal eure Favoriten und wir versuchen unser bestmögliches um den jeweiligen Wunschsprecher mal für ein kleines Gespräch heranzuziehen.

Für alle Interview-Fans gibt es außerdem schon mal einen kleinen Vorgeschmack. Denn diese Interview mit Jeremy Abbett wurde bereits vor einigen Wochen schon herausgegeben. Viel Spaß beim schauen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von video.nextconf.eu zu laden.

Inhalt laden

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

3 comments

  1. ein Interview mit Steve Souders könnte bestimmt ganz interessant werden. Mal einer von Google vor Ort :-)
    Einzelne Fragen müsste ich mir ausdenken, wenn ich vor ihm stünde ^^. Aber euch wird da bestimmt was einfallen…“was bringt die Google Zukunft, ist euer Sinn des Lebens auch 42?“ Sowas :-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.