Netzpiloten @ Ada Lovelace Festival

Diesen Herbst erwartet uns wieder geballte Frauenpower beim Ada Lovelace Festival 2019. Vom 24. bis 25. Oktober werden in Berlin Vorträge und Workshops präsentiert, rund um das Thema Ownership. Unter der geistigen Patronage der berühmten Mathematikerin Ada Lovelace (1815-1852), die als die erste Programmiererin gilt, gestaltet sich die Veranstaltung als größtes Crossover-Event für Frauen aus allen IT-Branchen.

Es gilt der notorischen Unterbesetzung von weiblichen IT-lern in der Informatik- und Technologiebranche entgegenzuwirken. Deshalb engagiert sich das Ada Lovelace Festival für einen stärkeren Austausch unter den Tech-Frauen. Die Netzpiloten sind zum zweiten Mal als Partner mit dabei und wir freuen uns auf zwei spannende Tage in Berlin. Das Festival richtet sich übrigens nicht nur an Expertinnen, sondern auch an Berufseinsteigerinnen, Studentinnen und Visionäre, die sich gerne weiterbilden möchten. In über zwölf verschiedenen Deep Dives und dem Mentoring Livingroom gibt es viel zu Lernen und Ideen auszutauschen!

Welche Referentinnen werden da sein?

Das Festival bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit mit einer hohen Anzahl an Experten/innen aus allen Zweigen der IT-Branche in Kontakt zu kommen. Miriam Meckel ist Founding Publisher von ada und wird das Festival eröffnen und allen Teilnehmerinnen einen Überblick auf die beiden Festival-Tage geben. Eine der Rednerinnen ist Dorothee Bär, Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. Zusammen mit Sabine Scheunert, von der Mercedes-Benz Daimler AG, wird sie den technologischen Wandel in einem Panel diskutieren und Wege des Fortschritts aufzeichnen. Monique Morrow ist Präsidentin und CO-Founder des Humanized Internets und referiert darüber, wie Nutzerinnen die Kontrolle und Hoheit ihrer Daten behalten. Dies ist aber noch lange nicht alles. Viele weitere weibliche IT-Expertinnen werden auf dem Ada Lovelace Festival 2019 zu hören sein.

Um welche Themen wird es gehen?

  • Die Entwicklung des Internets
  • Der Schutz der Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Deep Dives rund um das Thema Ownership
  • Technik in Verbindung mit sozialen Aufgabenbereichen
  • Integration von Frauen in die IT-Berufe

Und sonst noch?

Es sind noch reguläre Tickets zu bekommen. Studenten, sowie Freelancer und Startups erhalten Rabatt. Zudem berechtigt das Ticket auch zur Teilnahme an der Aftershowparty. Wir freuen uns drauf!

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , ,