Netzpiloten @ Hochschulbarcamp

Innovation ist ein Thema, das auch die Hochschulen mächtig umtreibt. Daher wurde das Hochschulbarcamp ins Leben gerufen. Bei diesem Barcamp dreht sich alles um Innovationen, Social Media und in erster Linie darum, dass Hochschulen mit den neusten Trends auf dem Laufenden bleiben. Also wird vom 3.-4. März an der FOM Hochschule in Essen wieder über digitale Experimente nachgedacht. Wir Netzpiloten sind zum zweiten Mal dabei. Letztes Jahr hat unser Kolumnist Gunnar Sohn eine spannende Zusammenfassung geschrieben: LINK

Auf welche Speaker könnt ihr euch freuen?

Das Besondere an einem Barcamp ist ja, dass es keine designierten Speaker gibt. die Veranstaltung funktioniert so, dass Teilnehmer vorab Vorschläge zu Themen machen, die sie gerne besprechen würden. Diese Themen werden dann gesammelt und später in Sessions eingeteilt, in denen die vorgeschlagenen Themen die Überschrift bilden.

In den jeweiligen Sessions geht es dann darum, dass jeder Teilnehmer sich einbringen und zu den Themen äußern kann. So kann man Erfahrungen und Meinungen austauschen.

Die Ansprechpartner für das Camp sind Holger Gottesmann, der Referent des Rektors der FOM Hochschule Essen und der Hochschulmarketing-Experte der Leuphana Universität Lüneburg Philip Dunkhase.

Und sonst so?

Wie jedes Jahr bei dem HSCCamp wird wieder der Social Media Preis für das innovativste Konzept einer Hochschule verliehen. Mit dem Preis will man kreative Ideen unterstützten, denen es möglicherweise an finanziellen Mitteln mangelt.

Um den Preis gewinnen zu können, müsst ihr eine Bewerbung einreichen, in der ihr das Konzept der Idee vorstellt. Auch ein ausgearbeiteter Umfangs- und Zeitplan sowie die benötigten Ressourcen sollen mit enthalten sein. Teilnehmen können alle staatlich anerkannten Hochschulen, einzelne Abteilungen einer Hochschule oder hochschulnahe Organisationen, die mit einem Teilnehmer an der Hochschule vertreten sind.

Auch eine Premiere gibt es bei dem diesjährigen Hochschulbarcamp. Eine WG für Hoschul- und Wissenschaftkommunikation wird ins Leben gerufen. Diese Gespräche von Experten und Expertinnen werden in Form eines Podcasts aufgenommen. Diese drehen sich um das Thema des HSCamps: die Nutzung von Social Media an Hochschulen. Die Teilnehmer des Podcasts werden zum größten Teil auch in der WG unterkommen, für die das WG-Hotel im Essener Unperfekthaus gebucht wurde.

Hier könnt ihr euch unter anderem auf Anja Lorenz und Oliver Tacke von dem Podcast Bldg-Alt-Entf freuen sowie auf Christian Friedrich von Feierabendbier Open Education und einige andere mehr.


CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,