Google Talk übersetzt Chats live

Ein spannendes neues Feature für das das hauseigene Chatprogramm Google Talk (kurz: gTalk) hat Google gerade angekündigt: Ab sofort kann gTalk bei Textchats live zwischen verschiedenen Sprachen übersetzen.

Um in den Genuss einer Übersetzung zu kommen, muss lediglich der für die jeweilige Sprache zuständige Übersetzungsbot als Kontakt hinzugefügt werden. (Für eine Übersetzung von deutsch in englisch wäre der Kontakt de2en@bot.talk.google.com hinzuzufügen.)

Die Googlebots sprechen u.a. arabisch, bulgarisch, deutsch, englisch, finnisch, französisch, hindi, italienisch, japanisch, koreanisch, niederländisch, russisch, ukrainisch, ungarisch und chinesisch. Wie gut sie diese Sprachen sprechen wird sich noch zeigen müssen.

(via Mashable)

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.