Google+ öffnet sich (via API)

Google+ möchte gern groß werden. So groß wie Facebook, wäre der feuchte Traum der Macher. Experten, Auguren und einige begeisterte Nutzer sind daher schon gespannt, wann Google die Funktionen öffnet um Dritten externe Apps zu ermöglichen. Jetzt ist es soweit. Den Anfang machen die Rechte rund um Bild- und Video-Daten. Mit der neuen API sollen professionelle Photographen, die es bereits zu Hunderten bei Google+ gibt sowie alle stolzen Väter und Mütter ihre visuellen Schätze besser verwalten können. Und das, wo sie doch gerade ein cooles Tool bekommen haben und innerhalb von Google+ jetzt auch im geringen Maße ihre Fotos bearbeiten können. Aber es geht in der neuen API zunächst um das Ordnen, also einen Read-Only-Zugriff:

Google+ gives users full control of their information, and we’re starting with read-only access to public albums, photos, and videos. Google also supports Creative Commons licensing, which we expose so developers can easily respect copyrights.

Using the new API, developers can get a list of public albums from a Google+ user, and list the photos and videos within each album. Combined with our existing public data and search APIs, I’m hoping to see new services such as a family-focused ‘screen saver’, a new way to crowdsource great images, or a live photo wall for a party.

Wir werden sehen, ob und wie das Ganze weitergeht. Als Anfang ganz nett. Aber es muss weitergehen – und nicht nur rund um Photos. Vor allem das Thema FirmenPages sollte einen besonderen Editor bekommen, da könnte ein Staging-System mit Freigabe o.ä. helfen. Gibts mittlerweile versuchsweis schon für hootsuite! Und auch bei Hangout könnte man die ohnehin tolle Funktion rund um Videokonferenzen noch erweitern für professionelle Kunden. Wir werden berichten. Mehr zur neuen Photo-API findet ihr hier.

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.