FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • APPLE Giga: Apple übernimmt Gesundheitsdaten-Startup Gliimpse: Weiter auf Expansionskurs bleibt Apple in Sachen Gesundheits- und Fitnessdaten. Kürzlich wurde bekannt, dass Apple das Startup Gliimpse aufgekauft hat. Apple rüstet sich scheinbar bereits für den Zeitpunkt, an dem der Smartphone-Markt gesättigt ist und mit neuen iPhone Generationen nicht mehr solch großer Profit zu erzielen sein wird. Welches konkrete Ziel Apple verfolgt, und wie die Pläne für den Gesundheitsmarkt aussehen bleibt jedoch offen.

  • ONLINE-BILDUNG Politik-digital: Online-Bildung weltweit: Das Ziel von Online-Bildung ist, allen Menschen weltweit Zugang zu Wissen zu ermöglichen. Realisiert wird dies durch zahlreiche Initiativen und Projekte. Aus Gründen wie den Mangel an finanziellen Mitteln und einer unzureichenden Infrastruktur in vielen Teilen der Welt konnten, die von der UN-Initiative „Education for All“ gesetzten Ziele dennoch nicht erreicht werden. Die Weltbank veröffentlichte nun ihren Entwicklungsbericht zum Thema „Digital Dividends“, also der Nutzen von digitalen Technologien für die Entwicklung und Wachstum von Ländern und zeigt das Potenzial der Digitalisierung auf.

  • AUTONOME ROBOTER Golem: Schweizer Post testet autonome Lieferroboter: Die Schweizer Post startet im September ihre ersten Testfahrten mit Lieferrobotern. In Zukunft sollen kleine sechsrädrige Roboter unsere Pakete von A nach B transportieren. Überwacht werden die Fahrten per GPS zwar noch von Menschen, aber den Weg zum Ziel finden die Lieferroboter selbst. Für eventuelle Diebstähle sind die kleinen Flitzer mit Alarmanlagen ausgestattet, können bis zu 10 kg schwere Lieferungen befördern und das über eine Strecke von ungefähr sechs Kilometer.

  • HACKERANGRIFF Spiegel online: FBI untersucht Hackerangriffe auf „New York Times“-Reporter: Mitarbeiter der New York Times sowie anderer amerikanischen Medien wurden laut CNN Opfer einer Cyberattacke aus Russland. Laut dem Nachrichtensender, der seine Informationen aus Regierungskreisen beziehen soll, ermittelt das FBI in dem Fall. Verantwortlich für die Angriffe soll der russische Geheimdienst sein. Weder das FBI noch der Secret Service nahmen zu den Vorwürfen gegenüber Russland Stellung.

  • DIGITALISIERUNG Die Welt: Jetzt bieten Steuerberater ihre Dienste auch im Netz an: Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Da erscheint es einem Abrechnungen und Quittungen persönlich im Büro des Steuerberaters abzugeben schon fast altmodisch. Dies sehen auch immer mehr Steuerberater so und steigen allmählich auf den schnell fahrenden Zug der Digitalisierung auf. Der Kunde kann sich somit vorab einen für seine Branche passenden Steuerberater aussuchen, Belege einscannen und dieser jederzeit online abrufen. Trotz allem darf dabei nicht vergessen werden, dass die Beratung zu den Berufspflichten des Steuerberaters gehören und diese nicht standardisiert werden kann.

Melanie Kroepfl

absolvierte ihr Wirtschaftsstudium an der Fachhochschule Kärnten im schönen Österreich und verbrachte ihr Auslandssemester in Trondheim/Norwegen. Eine offene und kommunikative Persönlichkeit, die sich Social Media Themen und ihrem Hobby Tanzen hingibt. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.