Tobias GillenRedesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“

Pinterest macht Frühjahrsputz und entledigt sich von Unnützem, Überflüssigem und Nicht-bewährtem. Die Community darf sich auf ein Redesign freuen.

Redesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“

Pinterest steht nicht selten wegen der Urheberrechtsdebatte im Fokus. Zu undurchsichtig ist die Lage bei den geteilten Bildern, da es zwischen europäischem und amerikanischem Recht – wie so oft – zu Differenzen kommt. Doch nun vergessen wir die Kritik und die Debatte mal und schauen uns den neuen Look des sozialen Netzwerkes an, der nun erstmal für ein paar wenige Nutzer zu sehen sein wird, bald aber auch flächendeckend ausgerollt wird. „We‘re Testing Out A New Look“, schrieb Pinterest-Entwickler Vy Phan in einem Blogbeitrag. Bei der Umstellung der Seite habe man versucht, das Feedback der Nutzer miteinzubeziehen und hoffte, auch von dem geschlossenen Test noch weiter zu profitieren.

Scheinbar kritisierten die Nutzer in ihrem Feedback, dass es nicht ganz einfach ist, sich in Pinterest zu bewegen. Alle Kategorien, inklusive der „Following Feeds“ und „Popular Pins“ wandern somit im neuen Design in die linke obere Ecke, wo sie mit einer „intuitiveren Navigation“ dargestellt werden, wie Phan die Umstellung nennt. Bilder, die Pinterest in dem Blogbeitrag schon zeigt, verraten: Tatsächlich wird die Navigation ansprechender und übersichtlicher. Insgesamt wirkt das neue Design – nicht nur dadurch – moderner und zeitgemäßer.

Redesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“Intuitivere Navigation

Zudem soll der Fokus mehr auf die einzelnen Pins gelegt werden. „Pins sind nun größer und wir haben mehr Informationen hinzugefügt, die zu den Pins passen“, erklärt Phan. So soll es einfacher werden, interessante Dinge zu finden. Auch die Ansicht der einzelnen Pins wird mit der Umstellung moderner, farbiger und übersichtlicher. Zudem sollen im Hintergrund einige Verbesserungen erfolgen, die Pinterests Schnelligkeit fördern sollen.

Redesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“Größere Pins und mehr Informationen

Gutes Feedback

Auch wenn Vy Phan keine weltbewegenden Änderungen vorgestellt hat: Die Nutzer zeigen sich in den Kommentaren überwiegend positiv gestimmt. „Can‘t wait to try it“, schreibt ein Nutzer, „Exited“ ein weiterer. Zudem beantwortet Pinterest dort einige Fragen, die im Text unbeantwortet blieben. So bleiben beispielsweise die mobilen Apps erst einmal vom Update ausgeschlossen und es wird weiterhin nicht möglich sein, einzelne Pins in einem Board zu verschieben.

Das Update wird keine Rundum-Erneuerung von Pinterest. Es enthält aber sinnvolle Neuerungen, auf die sich die Nutzer freuen dürfen. Wer schon jetzt das neue Design testen möchte, kann sich hier eintragen.


Über den Autor / die Autorin
ist freiberuflicher Medien- und Technikjournalist und Blogger. Nebenher schreibt er Bücher und E-Books und ist bei Twitter, Facebook und Google+ zu finden.

 

2 Kommentare zu “Redesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“”
| Redesigns, Graph Search und Kamtschatka - unser Wochenrückblick - crowdmedia - Social Media verstehen schreibt:

[…] Aber der lässt sich abstellen. Pinterest hat ein redesign hinter sich. Ist gelungen, finde ich. Genaueres wissen die Netzpiloten. Den Tag beschließe ich mit etwas Politik. Und zwar nicht Wirtschaftpolitik oder Netzpolitik, wie […]

 
| Neues Design für Pinterest | ichimnetz.de schreibt:

[…] netzpiloten.de: Redesign Pinterest: „We’re Testing Out A New Look!“ […]

 
Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie LifeStyle könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema LifeStyle.

Diese Artikel aus der Kategorie Social Media könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Social Media.